Berechnung unständigen Bezügebestandteile der letz

Bild

Betrifft: Berechnung unständigen Bezügebestandteile der letz
von: werner
Geschrieben am: 11.07.2015 07:28:09

Moin,
mir fehlt die logig, das zu berechnen, evtl. hat einer von Euch/Ihnen eine Idee.
Wie kann man
unständigen Bezügebestandteile der letzten drei abgerechneten Kalendermonate berechnen und Faktorisieren?
Tarifvertrag: http://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/26723
§ 19
Erholungsurlaub Absatz 2:
( 2 )  Als Urlaubsentgelt wird das Monatsentgelt weitergezahlt einschließlich eines Durchschnitts der unständigen Bezügebestandteile der letzten drei abgerechneten Kalendermonate vor Beginn des Urlaubs, mit Ausnahme des zusätzlich für Überstunden gezahlten Arbeitsverdienstes.
Gruß
Werner

Bild

Betrifft: AW: Berechnung unständigen Bezügebestandteile der letz
von: RPP63
Geschrieben am: 11.07.2015 11:58:48
Hallo!
Es betrifft das durchschnittliche Bruttogehalt der letzten drei Monate vor Urlaubsantritt.
Abzüglich eventueller Überstunden.
Eigentlich nur interessant bei Gehaltssenkungen(!) oder Tätigkeiten in unterschiedlich entlohnten Arbeitsbereichen.
Ansonsten wird das Bruttogehalt weitergewährt.
Sollte dies keine befriedigende Antwort sein, stelle bitte eine konkrete Frage!
Gruß Ralf

Bild

Betrifft: AW: Berechnung unständigen Bezügebestandteile der letz
von: Werner
Geschrieben am: 12.07.2015 06:14:02
Moin,
also, auf der Abrechnung seht 5 x 11,99 d.h. 5 Urlaubstage x 11,99 = 59,95 €.
5 Tage Urlaub für März.
Wie kommen die drauf?
Das Grundgehalt ist zunächst sekundär. bei der Nachwache gibt es unterschiedliche Zuschläge.
Nachtarbeiit 10% von einer höheren Gehaltsgruppe. Sonntag 30% Feiertag 75 %.
Die Zuschläge pro Monat habe ich errechnet. Nun weiß ich nicht weiter.
wenn ich ein Mittelwert der letzten 3 Monate bilde + Grundgehalt komme ich nicht auf die 11,99
Erst dachte ich es wären Stunden, aber es muss ein Faktor sein.
Wie kann man das berechnen? Man summiert die Zuschläge und dann,teilt man diese durch 3 Monate. und dann ? wie geht es weiter? oder ? da harkt es bei mir? sorry wenn ich es nicht besser aufschreiben kann. HG

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Berechnung unständigen Bezügebestandteile der letz"