Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?

Bild

Betrifft: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: juli-time
Geschrieben am: 27.07.2015 10:05:21

Hallo,
ich habe eine Excel Liste in der die Zeilen nummeriert sind in der Form "1.3". Es handelt sich um mehrere hundert Zeilen und ich möchte sie gern sortieren. Leider kommt Excel mit dieser "Nummerierung" gar nicht klar. Ich habe erst einmal das Naheliegendste versucht und das Format auf Zahl oder TExt umgestellt. Leider hat das nicht geändert.
Es kommt dann nach Sortierung A bis Z so etwas raus wie:
1.30
1.31
1.13
11.14
1.1
1.15
Hat da jemand eine Idee? Leider bekomme ich die Tabellendaten in der Form geliefert. Daher wäre es einfacher, ich könnte das irgendwie über das Format selber regeln. Wenn aber jemand Vorschlag für eine grundsätzlich andere (bessere) Nummerierung hat, dabb bin ich auch dafür offen.
P.S. Udn falls mir jemand begründen kann, warum Excel damit überhaupt ein Problem hat, dann würde mich das sehr interessieren ;)
Besten Dank und liebe Grüße

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 27.07.2015 10:55:18
Hallo,
das ist Text und Text wird wie Text sortiert.
Das Format hat damit nichts zu tun. Text bleibt Text.
In eine Hilfsspalte: =WECHSELN(A2;".";",")+0
und danach sortieren.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 11:15:54
Hallo,
vielen Dank für die Rückmeldung. Grundsätzlich geht das in die richtige Richtung. Allerdings stellt sich mir jetzt das Problem, dass er alles nach dem Komma abschneidet. Im Format habe ich daher unter "Zahl" 2 Dezimalstellen ausgewählt. Dabei ist mir aufgefallen, dass er nicht zwischen "1,1" und "1,10" unterscheidet. Es ergibt sich also folgendes Bild, wenn im Format "Standard" ausgewählt ist bzw. jeweils mit einer "0" dahinter, wenn ich unter Zahl auf 2 Dezimalstellen umstelle:
1,1
1,1
1,11
1,12
1,13
1,14
1,15
1,16
1,17
1,18
1,19
1,2
1,2
1,21
Mir fällt jetzt eigentlich nur ein, dass ich in einem weiteren Schritt noch alles so anpassen könnte: "1,1" zu "1,01"
Aber wie gesagt, da ich die Daten geliefert bekomme, wird es umso schwieriger (und fehleranfälliger) je mehr manuelle Anpassungen ich machen muss.

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 27.07.2015 11:20:43
Hallo,
dass er nicht zwischen "1,1" und "1,10" unterscheidet
das ist ja auch das Gleiche.
noch alles so anpassen könnte: "1,1" zu "1,01"
dann müsste doch in den Rohdaten 1.1 bzw. 1.01 stehen.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 11:33:16
Hallo,
genau, in den Rohdaten steht:
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
1.7
1.8
1.9
1.10
1.11
und dann ist "1" und "10" nicht das gleiche. Mit der WECHSELN Formel wird es aber gleich gemacht und es ergibt sich für beides: 1,10

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Sepp
Geschrieben am: 27.07.2015 11:44:07
Hallo Juliane.
also bei mir sieht es vor der Sortierung so aus
Tabelle1

 AB
1IDWert
21.3Yigikulij
31.1Daliboj
41.11Kuyev
51.31Eaoi
61.15Pawivivow
71.2Liq
81.21Euji
92.1Wevat
103.15Verotabita
112.11Nami
123.1Yatocuqiyen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
und nachher so
Tabelle1

 AB
1IDWert
21.1Daliboj
31.11Kuyev
41.15Pawivivow
51.2Liq
61.21Euji
71.3Yigikulij
81.31Eaoi
92.1Wevat
102.11Nami
113.1Yatocuqiyen
123.15Verotabita


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
wo liegt dein Problem?
Eventuell hilft eine Beispielmappe.
Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 12:35:56
https://www.herber.de/bbs/user/99089.xlsx
Funktioniert das?
Ich wollte das ganze eben mal nachstellen und habe ich einem neuen Reiter versucht:
- ich gebe "1.1" ein
- es erscheint "01. Jan"
- ich stelle Format auf Text um und gebe Wert erneut ein
- Wert bleibt auch so aber Sortierung funktioniert nicht

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Sepp
Geschrieben am: 27.07.2015 12:56:03
Hallo Juliane.
in eine Hilfsspalte

=LINKS(E6;FINDEN(".";E6)-1)*10^6+TEIL(E6;FINDEN(".";E6)+1;3)*10^3
Deine Tabelle ist problematisch! Eine integere Liste enthält KEINE Leerzeilen, damit handelst du dir nur Probleme ein!
Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 13:53:16
Hallo Sepp,
was ist eine integere Liste? Bei deinem Beispiel sieht es doch genauso aus wie ich es gern hätte. Wie hast du das gemacht?
LG

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Sepp
Geschrieben am: 27.07.2015 13:58:03
Hallo Juliane,
eine integere Liste oder Tabelle hat einen zusammenhängenden Datenbereich ohne Leerzeilen, Spalten dürfen leer sein. Alles andere ist keine Liste im eigentlichen Sinn und das bemerkt man spätestens, wenn es beim Auswerten, Filter oder Sortieren zu Problemen kommt.
Mein Beispiel funktioniert nur mit einstelligen Ordinalzahlen, nimm die Hilfsspaltenlösung.

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 14:37:06
Mit der hilfsspalte habe ich es jetzt gemacht. Es hat funktioniert.
Vielen Dank

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Daniel
Geschrieben am: 27.07.2015 13:08:05
Hi
das mit dem Format ist unzuverlässig.
wenn du sicher gehen willst, das deine Werte nicht in Daten um gewandelt werden, dann stelle bei der Eingabe das Texterkennungszeichen voran, das Hochkomma ' (eingabe: '1.1)
Excel erkennt an diesem Hochkomma, dass der wert ein Text sein soll, das Hochkomma selbst wird aber nicht angezeigt oder ausgedruckt.
Beachte dann beim Sortieren, dass dann die Sortierung nach den Sortierregeln für Texte erfolgt, dh. es wird nicht der ganze wert für die Entscheidung grösser/kleiner verwendet wie bei Zahlen, sondern entscheidend ist das erste unterschiedliche Zeichen von links. Der folgende Text spielt für die Reihenfolge dann keine Rolle mehr.
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 13:58:04
Hallo,
wo lassen sich die Regeln festlegen? Unter benutzerdefinierten Sortieren habe ich nicht viel Auswahlmöglichkeit. Ich lasse nach "Werte" sortieren und dann fragt er mich noch ab, ob ich "Zahlen und Text getrennt" sortieren möchte. Ist es das was du meinst?
LG

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Daniel
Geschrieben am: 27.07.2015 14:10:55
Hi
in der Sortierreihenfolge kommen Zahlen vor Texten.
mit dieser Einstellung legst du fest, was passieren soll, wenn du Werte hast, die als Text vorliegen aber wie Zahlen aussehen.
du kannst sie entweder wie Text behandeln und nach den Zahlen einsortieren:
-1
- 3
- "2"
- a

oder du kannst sie wie echte Zahlen behandeln lassen:
- 1
- "2"
- 3
- a
(die Textzahl ist hier mit "" gekennzeichnet)
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Juliane
Geschrieben am: 27.07.2015 14:14:21
Ja,
an sich schöne Idee. Aber leider erkennt Excel weiterhin den Unterschied zwischen 1 und 10 nicht:
1.1
1.10
1.11
1.12
1.2
1.21
usw.

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Daniel
Geschrieben am: 27.07.2015 14:28:01
Hi
naja weils Text ist und dann für die Sortierreihenfolge nur das erste unterschiedliche Zeichen von links relevant ist.
Alle folgenden Zeichen spielen für die Reihenfolge keine Rolle.
es kommen also erst alle 1.1xxxxxx und danach die 1.2xxxxxx
wenn bei solchen "Textzahlen" korrekt sortiert werden soll, musst du dafür sorgen, dass alle Zahlen die gleiche Stellenzahl haben und ggf mit führenden Nullen auffüllen:
Dh. wenn du mehr als 9 Unterpunkte hast, dann:


1.01
1.02
1.03
...
1.09
1.10
1.11
1.12
...
1.19
1.20
...
bei mehr als 99 Unterpunkten müssten es dann drei stellen sein:
1.001
...
1.100
...

wenn du mehr als 9 Hauptpunkte hast, müssen auch hier führende Nullen ran:
01.01
02.01
...
10.01
11.01
Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 27.07.2015 11:50:48
Hallo,
bringt dich
=WECHSELN(A2 &"000";".";"")+0
weiter?
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Sortierprobleme aufgrund Zellenformat?
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 27.07.2015 14:28:13
vorher:

yy
1.0
1.1
1.10
1.11
1.3
1.30

nachher:
xxyyzz
1.0100001000000
1.1110001001000
1.3130001003000
1.101100001010000
1.111110001011000
1.301300001030000

ZelleFormel
B2=WECHSELN(A2 & "000";".";"")+0
C2=LINKS(A2;FINDEN(".";A2)-1)*10^6+TEIL(A2;FINDEN(".";A2)+1;10)*10^3

Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: Am Einfachsten sortiert man so etwas als Text, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 28.07.2015 04:49:48
…wobei die schon von Daniel genannten SortierRegeln einzuhalten sind, Julier;
ansonsten, also, falls nichts geändert wdn kann, wird's recht komplex, wie du sicher schon gemerkt hast. Dann müsste nämlich nach einem internen Schlüssel sortiert wdn, der die entsprd 0-Ergänzungen enthält.
Alternativ könnten die Zahlen auch am Pkt getrennt und nacheinander sortiert wdn, also erst nach der 1., dann nach der 2.Komponente (als Zahl!), und ggf anschließend wieder zu Text zusammengesetzt wdn.
(Bei Interesse fällt mir evtl später noch was ein.)
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

Bild

Betrifft: Bei Anwendung der Alternative käme dann ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 28.07.2015 15:11:16
…Folgendes heraus:

 FGH
491.301.11.1
501.311.131.13
511.131.151.15
5211.141.301.30
531.11.311.31
541.15#NV11.14
55 11.14 
56 #NV 

Die Fmln in Spalte G verwenden u.a. die UDFs VSplit und VJoin und sind zZ nicht nur etwas lang geraten, sondern müssen auch abschnitts­weise eingesetzt wdn (deshalb das #NV am Ende eines Abschnitts). Mit der Fml in Spalte H könnten die Fehlerwerte ggf wieder ausgeblendet wdn, was ebenfalls mit Hilfe dieser beiden UDFs erledigt wdn kann.
Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: Bei Anwendung der Alternative käme dann ...
von: Juliane
Geschrieben am: 29.07.2015 08:48:03
Hallo,
vielen Dank der Mühe, aber das scheint wirklich ordentlich kompliziert zu sein.
Ich habe das jetzt über die vorgeschlagene Hilfsspalte von Rudi gemacht, indem ich 10ner Potenzen gebildet habe.
LG

Bild

Betrifft: AW: Bei Anwendung der Alternative käme dann ...
von: Juliane
Geschrieben am: 29.07.2015 08:48:32
Hallo,
vielen Dank der Mühe, aber das scheint wirklich ordentlich kompliziert zu sein.
Ich habe das jetzt über die vorgeschlagene Hilfsspalte von Rudi gemacht, indem ich 10ner Potenzen gebildet habe.
LG

Bild

Betrifft: Na, denn iss ja jut...! owT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 29.07.2015 16:02:48
:-?

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA Code Zellen kopieren wenn Bedingung erfüllt"