ClearContents statt Delete beim Resetting

Bild

Betrifft: ClearContents statt Delete beim Resetting
von: eric
Geschrieben am: 28.07.2015 10:11:37

Hallo liebe Community,
hoffentlich kann mir jemand helfen - ich bekomm es nicht einwandfrei hin.
Im Folgenden Macro-Code möchte ich in dem Reset Teil den "Delete"- durch einen "ClearContents"-Befehl ersetzen damit in meiner Datei auf den folgenden Excel-Blättern die Bezüge nicht verloren gehen.
Hier der Code:


Sub data_record()
    Dim TB1, TB2, LR1&, LR2&, LC%
    Dim Pfad$, Ext$, Datei$
    Set TB1 = ActiveSheet
    Pfad = ThisWorkbook.Path & "\"
    Ext = "*.xlsx"
    Application.ScreenUpdating = False
    'Reset****
        LR1 = TB1.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row 'letzte Zeile der Spalte
        TB1.Rows("2:" & LR1).Delete xlUp
    '*********
    LC = TB1.Cells(1, Columns.Count).End(xlToLeft).Column 'letzte Spalte der Zeile 1
    Datei = Dir(Pfad & Ext)
            Do While Len(Datei) > 0
            Workbooks.Open Filename:=Pfad & Datei
            Set TB2 = ActiveSheet
            LR1 = TB1.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
            LR2 = TB2.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
            TB2.Range(TB2.Cells(2, LC), TB2.Cells(LR2, LC)) = Left(Datei, InStrRev(Datei, ".") - _
 _
 1) 'Dateiname anfügen
            TB2.Rows("2:" & LR2).Copy TB1.Rows(LR1 + 1)
            Workbooks(Datei).Close SaveChanges:=False
            Datei = Dir() ' nächste Datei
        Loop
End Sub
Falls Ihr noch irgendetwas wissen müsst, lasst es mich gerne wissen.
Für Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar.
Beste Grüße.
Eric

Bild

Betrifft: AW: ClearContents statt Delete beim Resetting
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.07.2015 10:27:26
Hallo,
woran hapert's denn?
Ersatzweise:
TB1.Rows("2:" & LR1)=""
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: ClearContents statt Delete beim Resetting
von: eric
Geschrieben am: 28.07.2015 11:06:18
Hallo Rudi,
vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.
Excel rechnet und rechnet und rechnet, wenn ich ClearContents benutze... bis ich es über den Taskmanager beenden muss.
Auch bei deiner Alternative gibt es eine Fehlermeldung - irgendwas funktioniert dann mit dem .Copy (fast ganz unten) nicht.
Hilft es Dir, wenn ich ein paar Beispieldateien + Auslesedatei mit dem Macro hochlade?
Besten Dank für die Bemühungen schon jetzt!!
Gruß
Eric

Bild

Betrifft: sicher hilft das. owT
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.07.2015 11:12:52


Bild

Betrifft: AW: sicher hilft das. owT
von: eric
Geschrieben am: 28.07.2015 11:28:54
Ok :)
Also dies hier sind zwei auszulesende Dateien:
https://www.herber.de/bbs/user/99112.xlsm
https://www.herber.de/bbs/user/99113.xlsm
und hier die Lesedatei mit dem Macro:
https://www.herber.de/bbs/user/99115.xlsm
Einfach alles in einen Ordner packen und lediglich die Exceldatei mit dem Macro bemühen.
Bezug ist weg auf dem zweiten Tabellenblatt nach wiederholtem Öffnen und Abspielen des Macros.
Das möchte ich gern verhindern, da sich in der Originaldatei ziemlich viele Zellbezüge befinden.
Gruß
Eric

Bild

Betrifft: keine Probleme
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.07.2015 11:46:20
Hallo,
ratzfatz fertig.
In der Lesedatei fehlen aber auch alle Formeln.
TB1.Rows("2:" & LR1).ClearContents funktioniert.
Set TB1 = ActiveSheet Gefährlich! Was wenn der Code nicht aus Tabelle1 gestartet wird?
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: keine Probleme
von: eric
Geschrieben am: 28.07.2015 12:22:04
Danke!Mmmh komisch.... so weit war ich ja auch schon (Delete einfach gegen ClearContents auszutauschen), aber bei größeren Umfängen hat Excel dann eben versagt. Ich probiere mich da noch ein wenig aus. Die Formeln habe ich alle rausgelöscht, da die Datei keinen großen Umfang haben darf.
Du hast vollkommen Recht mit diesem activesheet!!! Hast Du eine Idee, das zu beheben? Tut mir leid, dass ich selbst da nicht so fit bin in VBA
Besten Gruß.
Eric

Bild

Betrifft: AW: keine Probleme
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.07.2015 12:43:13
Hallo,
Hast Du eine Idee, das zu beheben?
klar.
Set TB1 = Tabelle1
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: keine Probleme
von: eric
Geschrieben am: 28.07.2015 13:11:11
Super, das ändere ich sofort! Vielen Dank für Deine Hilfe Rudi!
Beste Grüße.
Eric

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro verändern"