Tilgung mit Restschuld als Zielgröße

Bild

Betrifft: Tilgung mit Restschuld als Zielgröße
von: Gerald
Geschrieben am: 07.08.2015 14:58:18

Hallo zusammen,
ich möchte einige Tilgungsvarianten eines Darlehens durchrechnen. Dies tue ich mit der Funktion RMZ.
Eine der Varianten soll eine fixe Restschuld von 100.000 erlauben.
Die Frage ist, wie hoch muss eine gleichbleibende monatliche Rate sein, damit ich bei
Darlehensbetrag 500.000
Zins 3%
Laufzeit 20 Jahre
eine Restschuld von 100.000 behalte?
Die Funktion RMZ hat zwar einen optionalen Parameter ZW (Zielwert), dieser scheint jedoch von mir nicht richtig interpretiert zu werden. Zumindest erhalte ich bei Verwendung eine monatliche Rate, bei der die komplette Tilgung nach 20 Jahren erreicht ist, nicht die gewünschte Restschuld von 100.000.
Vielen Dank schon mal.
Gerald

Bild

Betrifft: AW: Tilgung mit Restschuld als Zielgröße
von: Sepp
Geschrieben am: 07.08.2015 15:01:22
Hallo Gerald,
schau mal hier: http://www.excelformeln.de/formeln.html?gruppe=6
Z.B.: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=142 oder http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=209

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: nimm ein fertiges Programm
von: WF
Geschrieben am: 07.08.2015 17:41:18
http://excelformeln.de/tips.html?welcher=139
D9: 500000
D10: 100000
D11: 3
D12: 12
D13: leer
D14: 20
D15: leer
D16: leer
und Du erhältst eine monatliche Annuität von 2.468,39
WF

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tilgung mit Restschuld als Zielgröße"