Werte transponieren, mitteln und zusammenhängen

Bild

Betrifft: Werte transponieren, mitteln und zusammenhängen
von: Moe
Geschrieben am: 07.08.2015 14:59:10

Hallo zusammen
Ich habe ein Excel-File ( https://www.herber.de/bbs/user/99396.xlsx ) welches Messwerte für jede halbe Stunde im Jahr beinhaltet.
Nun sollte ich aber für mein Programm alle Messwerte in einer Spalte haben und als Stundenwerte (Beispiel: https://www.herber.de/bbs/user/99397.txt). Sprich man müsste die Werte transponieren, jeder zweite Wert mitteln und einer daraus machen. Schlussendlich sollten 8760 Werte untereinander stehen. In die leeren Zellen sollte eine Null stehen.
Leider übertrifft diese Aufgabe meine VBA-Kenntnisse deutlich...Kann mir da jemand weiterhelfen??
Lieber Gruss,
Moe

Bild

Betrifft: AW: Werte transponieren, mitteln und zusammenhängen
von: Michael
Geschrieben am: 07.08.2015 15:34:18
Hallo Moe,
welche Wertepaare sollen denn gemittelt werden? Die volle und die jeweils folgende halbe Stunde?
Was ist dann aber, wenn ein Wert für die volle Stunde nicht existiert, so wie in Q2 und R2? R2 mit 0 in Q2 mitteln halbiert den Wert, das verfälscht die Meßreihe.
Oder einfach Werte nur dann mitteln, wenn beide vorhanden?
Schöne Grüße,
Michael

Bild

Betrifft: AW: Werte transponieren, mitteln und zusammenhängen
von: Moe
Geschrieben am: 07.08.2015 16:12:57
Hallo Miachael
Bitte die volle und dann die folgenden halbe Stunde mitteln. Wenn nur ein Wert vorhanden ist, diesen Wert für die ganze Stunde übernehmen.
Klappt das?
Gruss,
Moe

Bild

Betrifft: geändert; war Fehler drin
von: Michael
Geschrieben am: 07.08.2015 16:46:13
Hallo Moe,
irgendwie ist mir diese lange Excel-Formel ein Fehler reingerutscht.
Ich hab's mir wegen Deiner Änderung von 15:34:18 nochmal angesehen und gleich alles auf VBA umgesetzt.
Datei anbei: https://www.herber.de/bbs/user/99406.xlsm
Schöne Grüße,
Michael

Bild

Betrifft: So?
von: Michael
Geschrieben am: 07.08.2015 16:23:19
Hi Moe,
ich habe mich zu einer zweistufigen Lösung entschieden:
a) rechts neben Deiner Tabelle stehen errechnete Mittelwerte (sofern jeweils ein komplettes Paar vorhanden ist, sonst 0), und zwar ab Spalte AX: das ging ohne weiteres per Index und kann prinzipiell ja auch auf einem anderen Blatt untergebracht werden.
Da im nächsten Schritt teils endlose Nachkommastellen angezeigt wurden, habe ich gleich noch auf 2 Nachkommastellen gerundet.
b) das Makro holt sich die Werte und schreibt sie in eine andere Struktur, die wiederum auf Blatt2 geschrieben wird. Geht in Sekundenbruchteilen mit Makro.
Zu tun ist noch: das Blatt 2 als Textdatei zu exportieren und dabei ggf. Dezimalkommata auf -punkte umsetzen.
Die Datei: https://www.herber.de/bbs/user/99403.xlsm
Kannst Du selber, oder? Z.B., wenn Du Dir das ansiehst:
https://www.herber.de/forum/archiv/1276to1280/1278770_Daten_in_TXT_Datei_SchreibenLesen.html
Schöne Grüße,
Michael

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Werte transponieren, mitteln und zusammenhängen"