Formel_Erweiterung (AlexG)

Bild

Betrifft: Formel_Erweiterung (AlexG)
von: Jo
Geschrieben am: 12.08.2015 21:40:12

Hallo liebe Leute,
ich bräuchte nochmal eure Hilfe. am besten wäre es wenn AlexG das lesen würde den der wüßte um was es geht. Seine Hilfe waren toll und haben mir sehr weitergeholfen. Aber vielleicht kann ja jemand ander sich mal mein Problem ansehen.
Wie ihr seht gibt es in der Arbeitsmappe ein neues Tabellenblatt (Geburtstag). So nun soll im Tabellenblatt (Abr. Getränke) in den neu eingefügtn Spalten Geburtstagsbier und Arbeitsdienst die Einträge übernommen und dann in Abr. Getränke in die Berechnung Verkauf Flaschen und Verkauf Betrag mit einfließen. Das Problem ist, das der Träger Beburtstagsbier natürlich einen anderen Preis hat als normal.
Der Träger Peis ist 15 Euro und ab 1.1.2016 20 Euro. Es soll nun so sein, das zwar der Verkauf Flaschen (306Fl) gleich bleibt aber halt nur mit 2 bzw. 3 unterschiedlichen Preisen, normal Preis - 0,75 Cent und ab 1.1.2016 mit einem Euro.
In der Spalte Arbeitsdienst soll nur die Anzahl der Flaschen eingetragen werden und vom Verkauf Flaschen rausgerechnet werden. So das das Ergebnis 305 wäre.
Dann würde auch mein Geldbetrag den ich entnehme auch stimmen und ich bräuchte nicht lange rumrechnen
Die neue Arbeitsmappe
https://www.herber.de/bbs/user/99522.xls
Gruß an alle Jo

Bild

Betrifft: Profi bitte...
von: AlexG
Geschrieben am: 16.08.2015 17:58:48
Hallo Jo, hallo liebe Profis,
Ich bin beim letzten mal schon an die Grenzen meines Wissens gestoßen. Es wäre gut wenn sich das jemand von euch ansieht.
Hier der Link zum letzten Beitrag
https://www.herber.de/forum/archiv/1436to1440/t1439695.htm#1439695
Gruß
Alex

Bild

Betrifft: Ganz falscher Ansatz
von: Michael
Geschrieben am: 17.08.2015 01:43:13
Hi zusammen,
ich hatte ganz am Anfang mal im alten Thread geschrieben und zur Antwort bekommen (1.8.):
Es ist lediglich eine Kontrolle für einen kleinen Verein bei dem die Getränkekasse am Jahresende ein zu großes Minus aufweist. Um das einigermaßen zu kontrollieren ist dieses Excel Sheet gedacht
Als alter Buchhalter sehe ich mit diesem Aufbau schlicht keine Chance dazu.
Der einzige Weg, das sauber hinzubekommen, ist, die ganze Geschichte aus dem Blickwinkel der Kasse zu gestalten, und die kommt bis auf ein paar eingestreute Beträge in der vorhandenen Betrachtung überhaupt nicht vor, bis, vielleicht, auf die Angabe "29€ Wechselgeld".
Und: in einer Kasse gibt es keine voraussichtlichen Verkaufspreise, sondern es kann und soll nur das gebucht werden, was tatsächlich "über den Tresen geht", sei es nun als Ein- oder Verkauf.
Alles andere führt meines Erachtens nicht zu einer besseren Kontrolle, leider.
Ich lasse trotzdem mal offen.
Schöne Grüße,
Michael

Bild

Betrifft: AW: Formelergebnis wird Wert angezeigt
von: Jo
Geschrieben am: 17.08.2015 14:44:26
Hallo Alex,
ich finde deine Arbeit die du dir mit meiner Tabelle gemacht hast super, danke nochmal.
Ich habe jetzt aber ein anderes Problem wo ich nicht dahinter komme. Das dürfte auch relativ einfach sein. Ich habe folgende Formel in einer Arbeitsmappe (Getränkekasse) stehen
=SUMMEWENN('E:\Eigene Dateien\SSV Moosinning\[Turnierabrechnung.xls]Getränkev. Turnier'!$B:$B;A5; 'E:\Eigene Dateien\SSV Moosinning\[Turnierabrechnung.xls]Getränkev. Turnier'!$G:$G) *'E:\Eigene Dateien\SSV Moosinning\[Turnierabrechnung.xls]Getränkev. Turnier'!$C$4
die funktioniert auch einwandfrei. Nur wenn die Arbeitsmappe "Turnierabrechnung" geschlossen ist bekomme ich statt dem Ergebnis den Fehler #Wert angezeigt.
Jetzt meine Frage stimmt mit der Formel etwas nicht oder geht es hier um eine Einstellungssache in Excel (Optionen) oder so?
Gruß Jo

Bild

Betrifft: AW: Formelergebnis wird Wert angezeigt
von: Jo
Geschrieben am: 17.08.2015 15:21:29
Hallo an alle,
danke für eure schnellen Antworten.
Komme aber trotzdem nicht weiter. Es kommt auch das Ergebnis #Wert.
Kann es vielleicht daran liegen, dass in "Turnierabrechnung!b1:b1000=A5 Text steht und un den anderen Zellen Zahlen mir Teilweise hinterlegten Formeln z.B. in Turnierabrechnung! g1:g1000
Gruß Jo

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA: Ordner filtern und danach kopieren"