Daten vor 1900

Bild

Betrifft: Daten vor 1900
von: Jenny
Geschrieben am: 18.08.2015 07:13:06

Hallo an alle,
hab hier folgende Datei und hoffe ihr könnt mir helfen.
https://www.herber.de/bbs/user/99656.xlsm
1. in Tabelle 3 Spalte E gibt es eine Formel, die Kalenderdaten, aus Spalte D umwandelt.
Spalte D wird aus dem Internet kopiert, im Internet haben die Daten das Format TT Monatsname ausgeschrieben in englisch JJJJ
Spalte E macht daraus dann ein Datum im Format TT.MM.JJJJ
Gibt es eine Möglichkeit, dass die Daten in der Tabelle vor 1900 korrekt berechnet werden?
2. es gibt ein Makro (lässt sich mit


Strg + i
ausführen), welches u.a. die Daten aus Tabelle3 Spalte E nach Tabelle1 Spalte G verschiebt und danach in der Reihenfolge Spalte D -> Spalte G sortiert. Gibt es auch hier die Möglichkeit, dass korrekt sortiert wird, wie man als normaler Mensch Kalenderdaten vor und nach 1900 sortieren würde?
Danke für eure Hilfe
Jenny

Bild

Betrifft: AW: Daten vor 1900
von: Daniel
Geschrieben am: 18.08.2015 09:13:32
Hi
Excel kann nicht mit Datumswerten vor 1900 umgehen.
wenn du mit den Datumswerten nicht weiter rechnen willst, solltest du sie als einfachen Text erstellen.
damit die Werte dann auch richitg sortiert werden, muss die Anordung "Jahr - Monat - Tag" sein.
probiere mal diese Formel für E1:
=WENN(ISTZAHL(D1);TEXT(D1;"JJJJ-MM-TT");RECHTS(D1;4)&"-"&TEXT(SUCHEN(TEIL(D1;SUCHEN(" ";D1)+1;3); "xxjanfebmaraprmayjunjulaugsepoctnovdec")/3;"00")&"-"&RECHTS("00"&LINKS(D1;SUCHEN(" ";D1)-1);2))

Gruß Daniel

Bild

Betrifft: AW: Daten vor 1900
von: Jenny
Geschrieben am: 18.08.2015 20:08:58
Hallo Daniel,
zuerst einmal danke für deine Mühe, in sofern hast du recht, zum sortieren reicht dein Vorschlag, aber schau bitte mal in Tabelle1 nach den Formeln in den Spalten H bis M, die hängen alle direkt oder indirekt von Spalte G ab.
LG
Jenny
PS: Ich dachte z.B. an eine Möglichkeit, mithilfe von Hilfsspalten auf alle Daten in den Spalten D und G in Tabelle1 200 Jahre daraufzurechnen, damit sind wir auf jeden Fall in Datumsbereichen die Excel kennt.
Die Datedif Formeln in Spalte H und I lasen sich trotzdem dann wie gehabt berechnen, von den Ergebnissen in J und K kann man die 200 Jahre wieder abziehen. Die Formel in L kann man auch auf die Hilfsspalte beziehen ohne die Ergebnisse zu verfälschen, und bei M kann man auch wieder 200 Jahre abziehen.
PPS: Noch ne Idee falls das möglich ist, Daniels Vorschlag in 3 Spalten für J, M und T aufteilen eine Zahl vor 1900 erkennt Excel ja als Zahl und die anderen Formeln so umbauen dass sie sich das Datum aus den 3 Spalten zusammenbasteln.

Bild

Betrifft: 4ka wären mE besser. Gruß owT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 18.08.2015 23:49:51
:-?

Bild

Betrifft: AW: 4ka wären mE besser. Gruß owT
von: Jenny
Geschrieben am: 19.08.2015 07:28:14
Hallo Luc,
dann von mir aus auch 4000 aber hast du auch eine Idee für eine Umsetzung?
LG
Jenny

Bild

Betrifft: AW: Daten vor 1900
von: Daniel
Geschrieben am: 19.08.2015 08:18:42
Hi
ich dachte es ginge um Tabelle3, denn nur dort sind Datumswerte vor 1900 vorhanden.
Dort sind aber die die Spalten auch nur bis E befüllt.
ansonsten erstellst du ja das Datum prinzipell über die Funktion:
=Datum(Jahr, Monat, Tag)
und dann brauchst du ja nur das so zu ergänzen (welchen Wert du für x einsetzen musst um die Schaltjahrproblematik zu um gehen, überlasse ich mal dir):
=Datum(Jahr + x, Monat, Tag)
Gruß Daniel

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datum per formel "