Zelleninhalte permanent speichern?

Bild

Betrifft: Zelleninhalte permanent speichern?
von: Tom
Geschrieben am: 04.09.2015 10:57:16

Hallo,
ich habe mehrere Quelldateien, von denen ich Daten referenziere (1). In meiner zentralen Arbeitsdatei werden bestimmte Daten dieser externen Quelldateien automatisch eingelesen und weiterverarbeitet. Soweit so gut.
Ein Problem gibt es allerdings. Wenn ich Daten in den Quelldateien ändere, dann werden prinzipiell all jene referenzierten Daten in der zentralen Zieldatei ebenfalls mit geändert sobald ich sie öffne. Im Grunde ist das auch völlig normal und teilweise auch erwünscht. Es gibt allerdings einige Daten bzw. Felder, die ich gerne "permanent" gespeichert hätte, die also nach dem erstmaligen "Import" definitiv nicht mehr überschrieben werden - also auch dann nicht, wenn sie die Quelldateien ändern.
Ist das möglich? Wenn ja, wie?
Grüße,
Tom
(1) Bsp.: [system.xlsx]sys_stammdaten!$A$2:$A$4 - in diesem Fall ist die Referenzdatei "system.xlsx" und da drin das Blatt "sys_stammdaten".

Bild

Betrifft: AW: Zelleninhalte permanent speichern?
von: SF
Geschrieben am: 04.09.2015 10:59:18
Hola,
verlinkst du dann auch bitte deine Beiträge in den verschiedenen Foren untereinander, damit niemand Doppelarbeit leisten muss?
Danke.
Gruß,
steve1da

Bild

Betrifft: AW: Zelleninhalte permanent speichern?
von: Tom
Geschrieben am: 04.09.2015 11:07:46
Aber ja. ;)
Ich hab das deshalb gemacht, weil - erfahrungsgemäß - viele Leute nur in wenigen bis einem Forum überhaupt aktiv sind.

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zelleninhalte permanent speichern?"