Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum

Bild

Betrifft: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Major
Geschrieben am: 08.09.2015 17:46:48

Hallo zusammen,
hab' mal wieder einen Brocken bei dem ich nicht weiter weiss und wollte euch bitten mal drüber zuschauen. Datei beachten...
https://www.herber.de/bbs/user/100084.xlsx
Das gesuchte Feld ist G13 (gelb)(hier schon mit gewünschter Lösung)
Es soll mir das Datum ausgeben, ab wann mein Bestand kleiner 0 ist.
Um das zu prüfen soll der Bestand von Datum() (also heute), alle Bestände von links nach rechts subtrahieren. Tag für Tag, nicht Reihe für Reihe.
Zwischendurch gibt es auch Zeilen die ignoriert werden sollen, wie zum Beispiel hier die orangene Zeile. Gerne mit Zwischentabellen, das macht nichts.
Danke euch für's Drüberschauen!!!
Gruss Major

Bild

Betrifft: AW: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Sepp
Geschrieben am: 08.09.2015 20:32:03
Hallo Major,
Tabelle1

 BCDEFGHIJKLM
2Datum08.09.201509.09.201510.09.201511.09.201512.09.201513.09.201514.09.201515.09.201516.09.201517.09.201518.09.2015
3            
4Bestand70507050705070507050705070507050705070507050
5
6 0000150000000
7 00020202020202000
8 01000001000001000000
9x05000050000500000
10 01000001000001000000
11 0000050000300020
12 02000200020204190471047306750707070707090
13 Ausgabe Datum wenn Bestand unter "0"16.09.2015      
14       

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C12{=SUMME(($C$6:C11)*($B$6:$B$11=""))}
G13=INDEX(C2:M2;;AGGREGAT(15;6;SPALTE(A1:K1)/(C4:M4-C12:M12<=0); 1))
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4
Zeilen die nicht summiert werden sollen, werden mit einem "x" gekennzeichnet!
Formel in C12 nach rechts ausfüllen.
Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Werner
Geschrieben am: 09.09.2015 09:28:15
Hallo,
ich hab auch mal ein wenig herum gespielt.
Deine verbundenen Zellen habe ich aufgelöst. Verbundene Zellen machen auf Dauer nur Probleme. Oberhalb des Bestandes habe ich noch eine Zeile Zugang und eine Zeile Abgang eingefügt. In der Zeile Zugang kannst du den Bestand erhöhen. Zeilen die in Spalte B mit einem x markiert sind werden nicht berücksichtigt.
Auf die Datumsangabe habe ich verzichtet, wo der Bestand im minus ist sieht man ja sofort. Wenn du da optisch noch was willst kannst du ja über die bedingte Formatierung was machen. Oder du baust die Formel von Sepp zusätzlich noch ein.
https://www.herber.de/bbs/user/100090.xlsx
Gruß Werner

Bild

Betrifft: AW: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Major
Geschrieben am: 09.09.2015 16:07:18
Hallo Sepp,
leider habe ich die Aggegratfunktion nicht, da es diese erst nach 2007 gibt.
Gibt es Alternativen?
Auch die Lösung mit dem "x" habe ich mir nicht erhofft muss ich sagen.
Denn die Datei sieht in der Realität grösser aus. Es gibt mehrere verschiedene Bestände.
Ein "x" könnte bei einer Zeile im Bezug auf einen Bestand korrekt sein, bei einem anderen Bestand kann es aber sein, dass die Zeile nicht berücksichtigt werden darf.
Ich müsste quasi jede Zeile separat in die Formel einbauen, was auch für mich kein Problem wäre.
Gruss Major

Bild

Betrifft: AW: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Sepp
Geschrieben am: 09.09.2015 19:27:16
Hallo Major,
das mit AGGREGAT() ist nicht das Problem, aber wie soll Excel den wissen, welche Zeile berücksichtigt werden soll und welche nicht? Hoffentlich willst du nicht die Farbe als Kriterium verwenden.
Wenn dein Beispiel nicht dem Original entspricht, welchen Wert hat es dann?

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Major
Geschrieben am: 15.09.2015 10:17:24
Hallo Sepp,
du hast recht, ich muss die Testdatei näher an das Original bringen, damit ihr verstehen könnt was ich brauche. Habe darum die Testdatei noch einmal geändert.
https://www.herber.de/bbs/user/100177.xlsx
Es geht nun also um 3 Komponenten die in einer Produktion für die Artikel 1-6 verbrauct werden.
Ein Artikel kann aus 1,2 oder aus allen 3 Komponenten bestehen. Ziel ist die Ausgabe des Datums wann der Bestand einer Komponente kleiner "0" wird.
Update: Bekomme die Woche Windows7, so dass es keinen Konflikt mehr mit der Aggregatfunktion geben wird.
Bitte fragt wenn ihr noch Fragen habt und vielen Dank schonmal für euer Bemühen!!
Gruss Major

Bild

Betrifft: AW: Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum
von: Major
Geschrieben am: 15.09.2015 10:31:17
Hallo nochmal,
leider hab ich nun vorerst doch keine Möglichkeit an Excel 2010 heranzukommen. Das bitte bei etwaigen Lösungsvorschlägen bezüglich der Aggregatfunktion berücksichtigen, danke!!!
Gruss Major

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Subtrahieren bis, dann Ausgabe Datum "