Verschachtelungsformel?

Bild

Betrifft: Verschachtelungsformel?
von: Janet
Geschrieben am: 14.10.2015 16:19:26

Guten Tag
Ich bekomme die Formel einfach nicht hin! Bestimmt könnt Ihr mir weiterhelfen.
Mein Erklärungsversuch:
In Spalte D8 habe ich eine Zahl 55, diese Zahl kann in Spalte I8 bis I30 oder in Spalte L8 bis L30 vorkommen (Die Formel muss also zuerst die Zahl in beiden Spalten abgleichen)
Wenn die Zahl z.B in I10 zu finden ist muss der Wert aus Spalte J10 berücksichtigt werden, ist die Zahl in L20 zu finden muss der Wert aus Spalte M20 berücksichtig werden.
Ich möchte also folgende Formel in Spalte F:
Wenn D8 in I10 dann E8-L20+1, wenn D8 in L20 dann E8-M20+1
Ich hoffe man versteht es und jemand von Euch kann mir helfen.
Vielen Dank für Eure Unterstützung und Gruss
Janet

Bild

Betrifft: AW: es gibt da einen Widerspruch ... und ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 14.10.2015 16:27:20
Hallo Janet,
... Du schreibst: "Wenn die Zahl z.B in I10 zu finden ist muss der Wert aus Spalte J10 berücksichtigt werden... " aber J10 wird nicht weiter von Dir nicht angegeben.
Was ist wenn die zahl sowohl in Spalte I als auch in Spalte L vorkommt und was, wenn in einer oder beiden Spalten die Zahl aus E8 mehrfach vorkommt?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: es gibt da einen Widerspruch ... und ...
von: Janet
Geschrieben am: 14.10.2015 17:03:33
Hallo Werner
Vielen Dank schon einmal.
Die Zahlen in Spalte I sind durchnummeriert von 10 bis 51 in Spalte L geht es weiter mit 52 bis 93
Bedeutet dass die Zahl welche in Spalte D steht nur in I oder L vorkommen kann, aber nicht in beiden.
Ich versuche ein einzelnes Beispiel zu machen, vielleicht hilft das weiter:
In Spalte D8 habe ich die Zahl 55, in E z.B 94 (Zahlen in Spalte E varieren und sind unabhängig von der Formel, also müssen nicht berücksichtig werden
in F steht dann die Formel: =(E8-M12)+1
Grund: die 55 aus D8 befindet sich in Spalte L12,in M12 ist der Wert mit dem die Ausrechnung erfolgt.
Zahlen in Spalte D können mehrfach in der Spalte D vorkommen, aber nicht mehrfach in Spalte I und L
Die Zahl 55 in Spalte D, egal ob in D8, D25 ect. verweisen dann also auf den Wert M12, da die 55 in L12 steht.
Nicht ganz einfach zu erklären, hoffe es ist mir nun besser gelungen?
Gruss und Danke
Jeannette

Bild

Betrifft: AW: etwas klarer, doch ... aber AGGREGAT() ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 14.10.2015 17:29:14
Hallo Jeannette,
... doch meine erste Frage ist noch nicht beantwortet und unklar ist auch wie Du von I8:I30 eine Nummerierung von 10 bis 51 hast und vor allem wie dann beginnend in L8 mit 52 Du in L12 bereits die 55 zu stehen haben willst wo Du doch bis L30 bis 93 durch nummerierst.
Eine kleine (Excel-)Datei ist fast immer aussagekräftiger als verbale Beschreibungen.
Da ich jedoch für heute jetzt gleich offline gehe, hab ich mal ohne Deine Datei (bitte noch nachholen) angenommen, dass die Zahlen in Spalte I und L irgendwie verteilt sind.
Folgende Formel ergäbe mE dann das gesuchte Ergebnis:
=E8-AGGREGAT(15;6;J8:M30/(I8:L30=D8)/(SPALTE(I1:L1)={9.0.0.12});1)+1
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: etwas klarer, doch ... aber AGGREGAT() ...
von: Janet
Geschrieben am: 15.10.2015 09:59:40
Guten Morgen Werner
Das stimmt, mit einer Datei ist es einfacher als mit dem Versuch über x Spalten und Zeilen etwas erklären zu wollen.
Ich habe Deine Formel heute getestet aber sie funktioniert nicht.
Habe die original Datei kurz umgeändert und eine alternativ Version erstellt.
Hoffe das hochladen hat funktioniert.
https://www.herber.de/bbs/user/100804.xlsx
Gruss und Danke
Jeannette

Bild

Betrifft: AW: mit AGGREGAT() funktioniert es schon, ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 15.10.2015 11:00:01
Hallo Jeannette,
... dazu hättest Du nur meinen Formelvorschlag an Deine neue Umgebung anpassen müssen.
Jetzt lautet sie für F3:

=E3-AGGREGAT(15;6;J3:M44/(I3:L44=D3)/(SPALTE(I1:L1)={9.0.0.12});1) +1
und diese Formel ziehend nach unten kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: mit AGGREGAT() funktioniert es schon, ...
von: Janet
Geschrieben am: 15.10.2015 11:51:01
Hallo Werner
Die Formel hatte ich bei der original Datei angepasst gehabt wie auch bei dieser.
Entweder steh ich komplett auf dem Schlauch oder ich weiss auch nicht.
Er bringt eine Fehlermeldung #ZAHL
Für die Zahl 9.0.0.12 bringt er mir einen Korrekturvorschlag und ändert diese in 9.0012
Vielleicht hast Du noch bisschen Geduld?
Gruss
Jeannette


Bild

Betrifft: AW:nachgefragt ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 15.10.2015 12:53:42
Hallo Jeannette,
... wenn Du in eine Zelle =SPALTE(A1:D1) eingibst und diese in der Eingabezeile markierst und [F9] betätigst, steht da bei mir ={1.2.3.4} (Trennung mit Punkt). Was steht da bei Dir?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: AW:nachgefragt ...
von: Janet
Geschrieben am: 15.10.2015 13:08:49
Hallo Werner
Bei mir kommt dann ={1\2\3\4}
Gruss
Jeannette

Bild

Betrifft: AW: mit 3 SVERWEIS Formeln klappt's
von: Janet
Geschrieben am: 15.10.2015 15:35:27
Hallo Werner
So nun hab ich es hinbekommen, zwar nicht mit der Aggregat Formel, aber mit einer 3 fachen Sverweisformel :-)
Und so funktioniert es auf jeden Fall
=E3-WENN(ISTFEHLER(SVERWEIS(D3;$I:$J;2;FALSCH));SVERWEIS(D3;$L:$M;2;FALSCH);SVERWEIS(D3;$I:$J;2; FALSCH)) +1
Das Problem wäre also somit gelöst, vielleicht nicht die eleganteste Lösung, aber es tut :-)
Vielen lieben Dank für Deine Unterstützung!
Wenn Du Zeit hast hast würde mich der andere Fall mit der Aagregat Formel doch noch interessieren.
Liebe Grüsse
Jeannette

Bild

Betrifft: AW: nun dann ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 15.10.2015 16:19:39
Hallo Jeannette,
... ersetze in meiner Formel die Punkte durch die \, dann sollte es schon klappen.
Nun meinerseits interessehalber: was Du denn für eine Ländereinstellung in Deinem Betriebssystem?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: nun dann ...
von: Janet
Geschrieben am: 16.10.2015 11:46:26
Guten Tag Werner
Die Ländereinstellung ist Deutsch(Schweiz)
Und Deine Formel hat nach der Ersetzung . \ ebenfalls wunderbar funktioniert.
Herzlichen Dank nochmal und eine gute Zeit
Liebe Grüsse
Jeannette

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung"