Gefährdungsanalyse (Test analysieren)

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Gefährdungsanalyse (Test analysieren)
von: weiß
Geschrieben am: 19.10.2015 08:44:51

Sehr geehrte Forumsmiglieder,
ich habe Folgendes Problem, wir haben eine Excel Liste, in der wir Gefährdungsanalysen durchführen.
Je nach Anlagenteil sind die Gefährungen unterschiedlich.
Hier sind alle Gefährdungen in einer Matrix aufgelistet
Userbild
In einem weitern Sheet geben wir dann die Gefährdungsnummern (3. Spalte ein) in der 5. Spalte werden dann händig die Gefahren eingetragen.
hier die Tabelle
Userbild
Meine Aufgabe ist es nun die Anzeige des Textes zu Automatisieren, d.h. wenn in der 3. Spalte z.b. 1.2 3.1 4.4 eingegeben wird soll in der 5. Spalte Automatisch der Text angezeigt werden.
Ich habe das ganze zuerst mit der Check Box über die Formular Funktion realisiert. Nachteil daran ist, dass es nicht möglich ist die Zellbezüge dynamisch zu gestalten. D.h. wenn ich eine Zeile komplett runter ziehe der Zellbezug der Checkbox automatisch auf die nächste Zeile rutscht.
Als nächstes habe ich mit der Formel "suchen" experimentiert, mein Ziel war es das eine Formel z.B. nach 1.1 sucht und wenn das in der Zelle gefunden wurde der entsprechende Text angezigt wird. Eine zweite Formel soll dann nach 2.2 Suchen usw. Über "verketten" oder das Kaufmännische "&" wollte ich dann die Texte in der 5. Spalte zusammen führen.
Leider war ich damit auch nicht erfolgreich.
So nach dem ganzen blabla dann endlich zur eigentlichen Frage.
Kann ich die geünschte Sache mit "text" irgendwie realisieren oder vielleicht mit einem SVERWeiß oder gibt es vielleicht eine andere Mögöichkeit?
Ich denke mit EXCEL kenne ich mich ganz gut aus nur mit VBA habe ich relativ wenig Erfahrung.

Bild

Betrifft: AW: warum Bilddaten, wenn ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 19.10.2015 08:53:01
Hallo,
... Du doch hier auch die Excelarbeitsmappe hoch laden kannst?! Dann brauch niemand es aufwändig nachstellen und es lassen sich Fragen leichter klären.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: warum Bilddaten, wenn ...
von: weiß
Geschrieben am: 19.10.2015 09:36:41
Hallo Neopa,
konnte keine Dateien hochladen, was an dem "ä" im Dateinamen lag wie ich gerade feststellen musste.
hier die EXCEL DATEI
https://www.herber.de/bbs/user/100864.xls

Bild

Betrifft: AW: und nun noch nachgefragt ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 19.10.2015 12:16:05
Hallo,
... nachdem nun die Datei vorliegt, wo soll was ermittelt werden? Das erschließt sich mir nicht gleich, zumindest nicht auf den ersten Blick. In welchen Zelle welches Blattes?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: und nun noch nachgefragt ...
von: weiß
Geschrieben am: 19.10.2015 13:03:00
Wenn in Blatt "Gefährdungsbeurteilung" in der Spalte C ein Gefährdungscode aus Blatt Deckblatt eingegeben wird soll der Entsprechende Text aus Blatt Deckblatt in Spalte Eerscheinen.

Beispiel


Ich schreibe in Zelle C8 1.2 2.4 3.5 5.6 dann sollen alle Gefährdungstexte aus dem Deckplatt in Zelle D8 erscheinen. Also "1.2 Text & "2.4 Text" & "3.5 Text" & "5.6 Text".
mein Gedankengang ist folgender
Ich analysiere in Spalte C welche der "codes" (1.2, 1.2 usw.) auftauchen.
Realisiert habe ich das mit
WENN(FINDEN("1.2";C8;Deckblatt!B11" ")
Funktioniert tadelos dann habe ich versucht zwei dieser Formeln zu verknüpfen also:
=WENN(FINDEN("1.2";C17);Deckblatt!B11" ")&WENN(FINDEN("1.3";C17);Deckblatt!B12" ")
Funktioniert auch So lange auch "1.2" und "1.3" entahlten ist.
Fehlt einer der "Codes" bekomme ich nur "#Wert" ausgegeben.
Da die Funktion "Finden" wenn sie den Gesuchten Wert nicht findet #Wert ausgiebt.
Ich müsste jetzt also die Anzeige von Wert unterdrücken,.....

Bild

Betrifft: AW: und nun noch nachgefragt ...
von: weiß
Geschrieben am: 19.10.2015 13:09:45
Hallo,
vielen Dank für deine Hilfe, habe es mitlerweile hinbekommen.
Und zwar so
=WENN(ISTFEHLER(FINDEN("1.1";C8));" ";+Deckblatt!B10)&WENN(ISTFEHLER(FINDEN("1.2";C8));" "; +Deckblatt!B11)

Bild

Betrifft: AW: Gefährdungsanalyse (Test analysieren)
von: weiß
Geschrieben am: 19.10.2015 11:48:59
Ich habe jetzt folgende Formel aufgestellt (vorerst nur für zwei Werte)
=WENN(FINDEN("1.2";C17);Deckblatt!B10;" ")&WENN(FINDEN("1.3";C17);Deckblatt!B11;" ")
wenn in der Zelle 1.2 & 1.3 enthalten sind Funktioniert es auch wunderbar nur wenn ein Bedinung nicht stimmt bekomme ich nur "WERT" ausgegeben. Da die Funktion FINDEN nichts gefunden hat.
Kann man das irgendwie umgehen?

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Gefährdungsanalyse (Test analysieren)"