Mehrere Webabfragen

Bild

Betrifft: Mehrere Webabfragen
von: Josef
Geschrieben am: 27.10.2015 11:04:09

Hallo Zusammen,
benötige eure Hilfe. Ich habe das Internet schon kpl. durchgestöbert und leider keine Lösung gefunden, daher wende ich mich nun an euch.
Ich benötige einen VBA-Code, der mir alle Hyperlinks die in Spalte D1:d150 stehen abfragt und das Ergebnis ab Spalte E1 einfügt. Die Ergebnisse sollen allerdings untereinander geschrieben werden und nicht nebeneinander.
Aktuell habe ich nur einen VBA-Code, der eine Abfrage startet. Und wenn ich den selben Code immer und immer wieder untereinander schreibe und nur die Zellbezüge ändere, dann bekomme ich die Fehlermeldung, dass ich nicht genügend Ressourcen besitze:
Aktueller VBA-Code:
'With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:= _
"URL;" & Worksheets("Tabelle1").Range("$d$1").Value, _
Destination:=Range("$e$1"))
.Name = "abfrage.html"
.FieldNames = True
.RowNumbers = False
.FillAdjacentFormulas = False
.PreserveFormatting = True
.RefreshOnFileOpen = False
.BackgroundQuery = True
.RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
.SavePassword = False
.SaveData = True
.AdjustColumnWidth = True
.RefreshPeriod = 0
.WebSelectionType = xlAllTables
.WebFormatting = xlWebFormattingNone
.WebPreFormattedTextToColumns = True
.WebConsecutiveDelimitersAsOne = True
.WebSingleBlockTextImport = False
.WebDisableDateRecognition = False
.WebDisableRedirections = False
On Error Resume Next
.Refresh BackgroundQuery:=False
end with
end sub`
Kann mir da einer von euch helfen?

Bild

Betrifft: AW: Mehrere Webabfragen
von: EtoPHG
Geschrieben am: 29.10.2015 08:14:01
Hallo,
Zitat: ...dann bekomme ich die Fehlermeldung, dass ich nicht genügend Ressourcen besitze...
Dein Code addiert jedes Mal wenn er läuft ein neues Query-Object in deine Mappe/Blatt. Irgendwann wird es auch Excel mal zu bunt.
Erstelle eine neue Mappe mit dem Code.
Nach der Ausführung, bzw. vor dem End With, löscht du das Query-Objekt, damit nur die Daten und nicht das Objekt selber übrigbleibt.
Gruess Hansueli

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mehrere Webabfragen"