SQL Datetime mittels VBA füllen

Bild

Betrifft: SQL Datetime mittels VBA füllen
von: Malte
Geschrieben am: 04.11.2015 11:31:12

Hallo liebe Community,
ich versuche seit 4 Stunden über einen SQL Query ein datetime-Feld zu füllen. Ich verzweilfe komplett.
Meine Daten stehen in der Zelle A1 und sind als "hh:mm:ss" formatiert. Wenn ich den Wert per vba einlese erhalte ich eine Dezimalzahl (ich glaube das ist die timevalue Funktion)
So steht in A1 z.B. 00:00:02, sodass wenn ich es einlese 2,31*10^-5 herauskommt.
Kann ich diesen eingelesenen Wert (2,31*10^-5) irgendwie in ein SQL datetime Feld schreiben? Oder muss das SQL-Feld einen anderen Typ bekommen? Ich hätte gerne in dem SQL-Feld ebenfalls "hh:mm:ss".
Ich habe weiterhin versucht Now an das SQL-Feld zu übergeben, um zu schauen ob es mit dem Datum und der Zeit klappt:
sqlStr = "INSERT INTO Zeiterfassung (ZeitAnfang)" & " VALUES (" & format(Now,"YYYY-MM-DD HH:MM:SS") & ")"
Aber auch das funktioniert nicht, obwohl das Format korrekt ist. Ich erhalte den Fehler
"Falsche Syntax in der Nähe von '11'.
Kann mir jemand helfen?
Kann ich hier überhaupt etwas tun, oder muss der SQL-Feldtyp geändert werden?
Danke!
Gruß!
Malte

Bild

Betrifft: AW: SQL Datetime mittels VBA füllen
von: Malte
Geschrieben am: 04.11.2015 14:45:31
Habs Quick and Dirty gelöst ;)

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SQL Datetime mittels VBA füllen"