Matrix mit variablen Werten festlegen

Bild

Betrifft: Matrix mit variablen Werten festlegen
von: Vanessa
Geschrieben am: 30.11.2015 20:23:03

Hi Leute, ich habe ein kleines Problem und ich hoffe, mir kann jemand helfen.
Folgendes Szenario : Ich habe eine Tabelle, zu der je zwei Werte zu einem anderen zugeordnet werden. Also zb von B1 bis F1 steht X, von A2 bis A5 steht Y, und dementsprechend eine Matrix von B2 bis F5, wo der zugehörige Z Wert drin steht.
Da ich es nicht hinbekommen habe, in Visual Basic Arrays für die Randwerte (immer variabel) zu Programmieren, hab ich einen fixen, großen Bereich eingestellt und lasse das Programm nur so weit zählen, wie etwas in den Zeilen steht.
D.h. ich weiß, ganz egal was für eine Tabelle ich benutze, um wieviele Felder sich meine Tabelle nach rechts und nach unten erstreckt. Wie kann ich über diese berechnetet Variablen die Matrix aufspannen? Der anfang ist immer B2, wenn ich die Range von anfang an festlege, funktioniert alles ohne Probleme, aber das möchte ich nicht, da ich dann jedes Mal im Quellcode die Range ändern müsste.
Ich hoffe ich konnte mich deutlich ausdrücken und jemand kann helfen :)

Bild

Betrifft: AW: Matrix mit variablen Werten festlegen
von: Sepp
Geschrieben am: 30.11.2015 20:39:19
Hallo Vanessa,
wen um die Matrix herum jeweils mindesten eine Zeile/Spalte leer ist, dann mit Range("B2").CurrentRegion

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Matrix mit variablen Werten festlegen
von: Vanessa
Geschrieben am: 30.11.2015 20:47:05
Ah ok, das ist schonmal gut zu wissen, danke!
Problem ist, dass die Tabelle so wie sie ist ausgespuckt wird, ich würde eher ungern etwas ändern sondern einfach nur meine Funktionen aufrufen , ohne an dem ursprünglichen Dokument etwas zu ändern.

Bild

Betrifft: AW: Matrix mit variablen Werten festlegen
von: Sepp
Geschrieben am: 30.11.2015 21:01:31
Hallo Vanessa,
und wie sieht die Tabelle aus? Beispiel?

Gruß Sepp


Bild

Betrifft: AW: Matrix mit variablen Werten festlegen
von: Vanessa
Geschrieben am: 30.11.2015 21:09:07
Userbild
So in etwa, ganz simpel aufgebaut

Bild

Betrifft: AW: Matrix mit variablen Werten festlegen
von: Sepp
Geschrieben am: 01.12.2015 16:20:04
Hallo Vanessa,
und warum sollte Range("A1").CurrentRegion deiner Meinung nach nicht funktionieren?

Gruß Sepp


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Matrix mit variablen Werten festlegen"