Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Wiederholung von Kalenderwochen im Diagramm


Betrifft: Wiederholung von Kalenderwochen im Diagramm von: Martin
Geschrieben am: 14.10.2017 12:30:34

Hallo liebe Forums-Mitglieder,

ich möchte gern einen Projektplan erstellen mit Datumsangabe in der Primärachse eines Diagramms und der Kalenderwoche in der Sekundärachse als Gegenüberstellung zum jeweiligen Jahr. Die Kalenderwochen werden im Diagramm maximal mit den Werten 1 bis 52 auf der x-Achse dargestellt und wiederholen sich nicht. Somit sehe ich bislang nur die Möglichkeit, Projektpläne über ein Jahr zu erstellen. Die Werte aus verschiedenen Jahren werden bezogen auf die Kalenderwoche immer dem gleichen x-Wert zugeordnet. Kennt jemand von euch einen Trick, wie man in einem Diagramm auch über mehrere Jahre hinweg die Kalenderwochen wiederholen lassen kann? Als Darstellungweise habe ich mir bspw. KW42/17 für 2017 und KW42/18 für 2018 vorgestellt. Es würde auch reichen, wenn die KW ohne Jahr dargestellt wird, aber dann trotzdem über dem passend zugeordneten Jahr im Diagramm.
Ich habe zum besseren Verständnis meines Problems eine kleine Excel-Tabelle angehängt.

https://www.herber.de/bbs/user/116965.xlsx

Grüße

Martin

  

Betrifft: KW 52/53-1-2-3-4 im Jan, 49-50-51-52-(53)-1 im Dez von: lupo1
Geschrieben am: 14.10.2017 12:43:39

http://www.office-hilfe.com/support/showthread.php/22251

gilt auch hier (dann halt als Hilfsspalte, um dann mittels RECHTS(...;2) die Achse zu beschriften).


  

Betrifft: AW: KW 52/53-1-2-3-4 im Jan, 49-50-51-52-(53)-1 im Dez von: Martin
Geschrieben am: 15.10.2017 18:37:16

Hi lupo1,

vielen Dank für deinen Tipp. Ich hatte dazu noch eine weitere Idee, sodass ich mir einen Rechenschritt sparen konnte. Ich habe einfach die Sekundärachse als Balkendiagramm formatiert, so konnte ich direkt die Werte wie gewünscht für die Achsenbeschriftung übernehmen. Über die Min- und Max-Grenzen der Primärachse und die Intervalle kann ich das Datum dann passend zur KW justieren.

neue Tabelle ist hier: https://www.herber.de/bbs/user/116973.xlsx

Grüße

Martin


  

Betrifft: mit Hilfsdatenreihe von: Beverly
Geschrieben am: 14.10.2017 18:51:09

Hi Martin,

es geht um die Achsenbeschriftung? Mit einer Hilfsdatenreihe, die als Y-Werte jeweils 0 aufweist, wäre eine entsprechende "Achsenbeschriftung" möglich. Da du Excel2013 verwendest, kannst du dieser Datenreihe als Datenbeschriftung den extra Zellbereich zuweisen, in welchem die KWs mit den Jahren stehen.

https://www.herber.de/bbs/user/116966.xlsx


GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: mit Hilfsdatenreihe von: Martin
Geschrieben am: 15.10.2017 19:02:34

Hi Beverly,

vielen Dank für deinen Tipp. Auf die Idee mit der Beschriftung und den ausgeblendeten Markierungen war ich gar nicht gekommen ...wieder einmal zu kompliziert gedacht. So könnte man das Problem auch lösen. Allerdings muss man hier aufpassen, dass sich über verschiedene Datumsangaben unterschiedliche Wochentage ergeben könnten, die zu nicht äquidistanten Abständen der KWs bei der Beschriftung führen würden. Mit einer Modifikation wäre das aber auch möglich ;-)

Ich hatte noch eine andere Lösung gefunden angeregt durch lupo1 (s. dortige Antwort).

Grüße

Martin


  

Betrifft: AW: mit Hilfsdatenreihe von: Beverly
Geschrieben am: 15.10.2017 21:19:29

Hi Martin,

wenn du äquidistante Abstände haben willst, dann benutze doch einfach jeweils den 1. Wochentag für die Ermittlung der X-Werte der Hilfsdatenreihe und nicht deine Datumsangaben...


GrußformelBeverly's Excel - Inn


  

Betrifft: AW: mit Hilfsdatenreihe von: Martin
Geschrieben am: 16.10.2017 20:13:57

Hi Karin,

genau das wäre die Modifikation unter Berücksichtigung, dass dann bei mehreren Daten pro Woche nur einmal der Wert für die KW auftaucht ;-)

Danke

Grüße

Martin


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wiederholung von Kalenderwochen im Diagramm"