Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Gültigkeitskriterien


Betrifft: Gültigkeitskriterien von: Micha
Geschrieben am: 19.10.2017 22:40:18

Hallo!

Kann man mehrere Kriterien für die Datenüberprüfung festlegen?
Ich habe eine Tabelle für die Zeiterfassung erstellt.
Nun möchte ich falsche Eingaben in die Spalten für die Zeiteingaben unterbinden.
Über Datenüberprüfung, Zeit, Anfangszeit, Endzeit kann ich nur die Eingabe von Zeit zulassen.
Es können aber immer noch ; und , und . eingegeben werden.(weil manche nicht darauf achten, dass das Trennzeichen zwischen Stunde und Minute ein Doppelpunkt ist) Wie kann ich verhindern, dass diese Zeichen eingegeben werden.

Danke im Voraus
LG
Micha

  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: onur
Geschrieben am: 19.10.2017 23:04:47

mit vba.
Hier ein beispiel für eine textbox, kann man auch über das chanmge-ereignis auf zellen anpassen.
http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=180854


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: Matthias L
Geschrieben am: 19.10.2017 23:15:34

Hallo

Es können aber immer noch ; und , und . eingegeben werden.

Bei mir nicht.
Es kommt wie erwartet die Gültigkeits-Meldung "Der eingegebene Wert ist ungültig"

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: Micha
Geschrieben am: 20.10.2017 09:04:45

bei mir können ; , . eingegeben werden. VBA kann ich nicht. Deshalb habe ich versucht es mit Datenüberprüfung zu verhindern.
Es klappt nicht.


  

Betrifft: AW: wenn dem bei Dir so sein sollte ... von: ... neopa C
Geschrieben am: 20.10.2017 09:15:19

Hallo Micha,

... dann hast Du offensichtlich die Fehlermeldung in der Datengültigkeit deaktiviert. Aktiviere diese wieder und Du kannst nur die in der Datengültigkeit der Zelle zugelassenen Zeitwerte eingeben.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: dann ginge aber jeder andere Wert auch ... von: Matthias L
Geschrieben am: 20.10.2017 10:31:09

Hallo Werner

dann hast Du offensichtlich die Fehlermeldung in der Datengültigkeit deaktiviert

Dann kann er aber auch jeden anderen Wert eingeben, nicht nur (; , .)

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: na sicher doch ... von: ... neopa C
Geschrieben am: 20.10.2017 10:52:29

Hallo Matthias,

... ich hatte auch nichts gegenteiliges geschrieben und Micha hat dies womöglich noch gar nicht festgestellt/geprüft.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: ja das denke ich nämlich auch ;-) owT von: Matthias L
Geschrieben am: 20.10.2017 11:09:44




  

Betrifft: lad mal die Mappe hoch ... von: Matthias L
Geschrieben am: 20.10.2017 10:35:18

Hallo

bei mir können ; , . eingegeben werden
Kannst Du auch andere Zeichen eingeben?

Sollte Werner Recht haben, hat es sich ja erledigt, ansonsten lad mal die Mappe hoch ...
Vertrauliche Daten einfach ersetzen.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: lad mal die Mappe hoch ... von: Micha
Geschrieben am: 20.10.2017 13:32:19

Ich möchte verhindern, dass alles andere als Zeit eingegeben wird. bei Anfangszeit habe ich null geschrieben. Bei Endzeit wird die 24:00 nicht akzeptiert, also habe ich in einer Zelle außerhalb der Tabelle 24:00 geschrieben und die Endzeit auf diese Zelle verwiesen. Es klappt jetzt nur teilweise.
Buchstaben und andere Zeichen konnten abgefangen werden. Aber komma oder Punkt und Semikolon und auch eine reine Zahl werden nicht als Falscheingabe erkannt.
Wenn ich 2 ohne irgendwas eingebe gibt mir die Zelle ohne Fehlermeldung 48:00, also zwei Tage angerechnet.
Das Problem liegt daran, dass ich als Endzeit keine 24:00 schreiben darf. Es wird von Excel nicht akzeptiert. wenn ich 23:59 schreibe, dann funktioniert alles wunderbar. Das Problem kommt glaube ich durch diese Verweis zustande.
Wir haben eine Schicht, die um 24:00 endet und es soll auf dem Plan auch 24:00 geschrieben werden. deshalb kann ich die Endzeit nicht einfach auf 23:59 setzen.


  

Betrifft: AW: lad mal die Mappe hoch ... von: onur
Geschrieben am: 20.10.2017 14:01:25

Es gibt halt nirgendwo auf der Welt 24:00 Uhr, es gibt nur 00:00 Uhr am nächsten Tag.
Kann nicht verstehen, warum das bei Euch anders sein muss.


  

Betrifft: AW: lad mal die Mappe hoch ... von: Micha
Geschrieben am: 20.10.2017 15:43:31

https://www.herber.de/bbs/user/117129.xls

Bei Zeit muss man wählen ( zwischen, größer, kleiner,...)
Kann man nicht einfach das ignorieren und das Feld einfach als Zeit definieren und fertig?
Hier habe ich ein Beispiel hochgeladen.
Wie kann ich bestimmen, dass in den Spalten A und B nur Zeiten eingegeben werden dürfen.

LG


  

Betrifft: AW: Gültigkeit für Zeiten von 0:00 bis 24:00 ... von: ... neopa C
Geschrieben am: 20.10.2017 16:58:04

Hallo Micha,

... ist schon über Datengültigkeit möglich und darüber auch zwingend notwendig.
Gültigkeitskriterien: Zeit zwischen einer Anfangszeit und einer Endzeit

Als Anfangszeit 0:00 eingeben und anstelle der fixen Endzeit 24:00 gibst Du einen Bezug auf eine Hilfszelle (z.B. H1) einfach =$H$1 ein und in diese Hilfszelle folgenden Wert: 01.01.1900 00:00:01 den Du natürlich auch als 24:00 formatieren kannst oder auch über Formatierung unsichtbar machen kannst.

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: Gültigkeit für Zeiten von 0:00 bis 24:00 ... von: Micha
Geschrieben am: 20.10.2017 18:08:15

Vielen dank
Genau so habe ich gemacht.
Es funktioniert.
Danke sehr.....

LG


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: onur
Geschrieben am: 20.10.2017 17:26:58

Teste das mal:

https://www.herber.de/bbs/user/117131.xlsm


  

Betrifft: AW: warum VBA, wenn es auch ohne geht ;-) owT von: ... neopa C
Geschrieben am: 20.10.2017 17:45:04

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: warum VBA, wenn es auch ohne geht ;-) owT von: onur
Geschrieben am: 20.10.2017 17:46:35

Ach deswegen seit Ihr seit Stunden am herumdiskutieren?


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: Micha
Geschrieben am: 20.10.2017 18:22:54

hallo onur!
Du scheinst dich mit VBA gut auszukenne.
Kann ich dich um einen gefallen bitten?

Meine Tabelle soll ab 2018 nicht mehr funktionieren.
Datum gibt gibt es in der Spalte K1:K31.
wie kann ich per VBA veranlassen, dass die Tabelle nach dem Jahresende nicht mehr funktioniert.
Es könnte zb. ein MsgBox erscheinen, dass die anwendung nicht erlaubt ist. und es soll ab diesem Datum in K1:K31 zb. nur "####" erscheinen soll.
Wäre dir dankbar.
soll ich den Code in modul schreiben oder direkt im Blatt selbst.

LG


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: onur
Geschrieben am: 20.10.2017 19:05:04

"Meine Tabelle soll ab 2018 nicht mehr funktionieren." - Redest du jetzt von der kompletten Datei oder nur dem Blatt (da evtl. für 2018 ein anderes Blatt existiert)?


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: Micha
Geschrieben am: 20.10.2017 20:31:22

Es gibt für jeden Monat ein Blatt. Die Tabelle darf nicht ohne meine Befugnis ab 2018 benutzt werden.
Nun möchte ich das über VBA verhindern.


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: onur
Geschrieben am: 20.10.2017 23:41:49

Einfach in Workbook_Open eine Passwortabfrage einbauen (die erst ab 2018 aktiv wird), wenn Passwort falsch, wird die Datei sofort wieder geschlossen.
Du müsstest dann auch noch das Projekt (den Code) schützen, damit keiner das Passwort im Code lesen kann.

https://www.herber.de/bbs/user/117136.xlsm
Passwort:1234
Das Datum, ab dem die Passwortabfrage aktiv ist, ist auf 01.01.2017 gesetzt, damit du testen kannst.


  

Betrifft: AW: Gültigkeitskriterien von: Micha
Geschrieben am: 21.10.2017 02:44:21

Sehr gute Idee...
Danke Dir...
LG
Micha


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Gültigkeitskriterien"