Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Übernahme Sprachnachricht


Betrifft: Übernahme Sprachnachricht von: Heiner
Geschrieben am: 07.07.2018 10:59:21

Liebe XL-Freunde,
ich habe mir eine Sprachnachricht als audio-file vom
Handy als email-Anhang auf den Rechner geschickt.
( Einlaufreihenfolge von Startnummern )
.... und möchte die nun nach Excel in
einer Spalte autom. übernehmen.
Hat da jemand eine Idee ?

( 543 stop ( enter)
231 stop ( enter )
64 stop usw )

  

Betrifft: AW: Übernahme Sprachnachricht von: Martin
Geschrieben am: 07.07.2018 11:19:05

Hallo Heiner,

willkommen in der Welt der Zeitnehmer. Wie der Zufall so spielt, bin ich selbst gewerblicher Zeitnehmer (allerdings mit RFID-Zeitmesstechnik).
Leider muss ich dir sagen, dass die Auswertung eines Audiofiles mit einem enorm großen Aufwand verbunden ist. Mit VBA bzw. Excel hast du da keine Chance.
Trotzdem habe ich eine (etwas verrückte) Idee: Falls du ein Android-Smartphone zur Hand hast, dann gehe in die Google-Sprachsuche und spiele (im Offline-Modus!) die Audiodatei deinem Smartphone vor. Theoretisch wird der gesprochene Text in einer Art TextBox angezeigt. Kopiere diese Zeichenkette in ein Textfile und kopiere diese Datei auf deinen PC. Die Zeichenkette sollte so aussehen:

543 Stop 231 Stop 64 Stop
usw.
Mit der VBA-Funktion "Split" kann diese Zeichenkette hervorragend ausgewertet bzw. in eine Spalte übertragen werden. Die einzige Frage ist ob bzw. wie zuverlässig die Spracherkennung von der Google-Sprachsuche klappt.

Viele Grüße

Martin

PS: Eine private Frage: Um welches Sportevent geht es?


  

Betrifft: AW: Übernahme Sprachnachricht von: Martin
Geschrieben am: 07.07.2018 11:31:14

Hallo Heiner,

da ich gleich weg muss, schicke ich dir noch schnell den passenden VBA-Code:

Sub Text_to_Column()
    Dim strStartno As String
    Dim varStartno As Variant
    
    'Zeichenkette hier in Anführungszeichen einsetzen:
    strStartno = "543 Stop 231 Stop 64 Stop"
    
    varStartno = Split(LCase(strStartno), " stop")
    
    'Hier oberste Zelle angeben (wo jetzt "B1" steht), wo Startnummern hinsollen
    Range("B1").Resize(UBound(varStartno), 1) = Application.Transpose(varStartno)
End Sub
Über ein Feedback würde ich mich freuen!

Viele Grüße

Martin


  

Betrifft: AW: Übernahme Sprachnachricht von: Martin
Geschrieben am: 07.07.2018 11:37:43

Hallo Heiner,

ich will nicht nerven, aber hier noch ein interessanter Link:
https://www.kigoo.de/speech-to-text-mit-android

Vielleicht gibt es auch Möglichkeiten unter Apple oder Microsoft (Cortana?)?

Viele Grüße

Martin


  

Betrifft: AW: Übernahme Sprachnachricht von: Heiner
Geschrieben am: 07.07.2018 11:53:12

Bin etwas im Stress.
Melde mich später.
Danke schon mal sehr herzlich
Gruß Heiner


  

Betrifft: AW: Übernahme Sprachnachricht von: Heiner
Geschrieben am: 07.07.2018 15:49:24

Es geht um den Sommerabendlauf am Sorpesee.
Können/dürfen wir mal direkt über mail
Kontakt aufnehmen ?
hb2207@t-online.de


  

Betrifft: AW: Übernahme Sprachnachricht von: Martin
Geschrieben am: 07.07.2018 16:35:02

Hallo Heiner,

meine Email ist gerade an dich heraus. Hab mir gerade eure Website angesehen und bin überrascht, dass es mit ca. 300 Teilnehmern ja doch ein recht großes Starterfeld ist. Respekt, dass ihr die Veranstaltung mit manueller Auswertung erfolgreich durchführt.
Aber bei der Menge der Teilnehmer wird Zuweisung der Variable strStartno im VBA-Code unpraktisch lang. Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn die Daten direkt aus einer Textdatei ausgelesen werden. Das wäre wesentlich benutzerfreundlicher und einfacher. Wenn du möchtest, schreibe ich das Makro entsprechend um.

Viele Grüße

Martin


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Übernahme Sprachnachricht"