Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Formel mit INDIREKT


Betrifft: Formel mit INDIREKT von: Bernd Kiehl
Geschrieben am: 07.07.2018 13:36:23

Hallo zusammen,
bräuchte mal Hilfe bei einer Formel.

Und zwar ...

=INDEX('1COV.DE'!G:G;MAX(ISTZAHL('1COV.DE'!G2:G1000)*ZEILE('1COV.DE'!G2:G1000)))

1COV.DE = Name Tabellenblatt, steht in Tabelle1 A2

In Tabelle1 befinden sich 140 Tabellennamen in Spalte A2:A141, die ich durch ziehen der Formel nach unten einbinden möchte.
Da ist mein Problem, denn das bekomme ich nicht hin.

Kann mir jemand helfen?



Office Version 2016 Pro 32bit - Windows10 Pro 64 bit

"Wenn du jemanden ohne Lächeln triffst, schenke ihm dein's!"

  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Daniel
Geschrieben am: 07.07.2018 13:50:34

Hi

ungestet

=Indirekt("'"&A2&"!G"&MAX(ISTZAHL(Indirekt("'"&A2&"'!G2:G1000")*ZEILE(Indirekt("'"&A2&"'!G2:G1000"))) )

Indirekt mit ner Matrixformel und das in größere Anzahl könnte sich negativ auf die Performance deiner Datei auswirken.
Aber da du das Blatt variabel haben willst, gehts nicht anders.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Bernd Kiehl
Geschrieben am: 07.07.2018 15:29:02

Hallo Daniel,
Danke für deinen Vorschlag. Bekomme Fehlermeldung, ok, nicht so schlimm, denn das mit der Performance gibt mir zu denken.

Anbei Mustermappe: https://www.herber.de/bbs/user/122526.xlsm

Anhand der Formeln der Tabelle "Kursdaten" Zeile 2 kann man erkennen, was ich erreichen will. Und zwar die jeweiligen Werte aus den Zellen aus den Tabellen z.B. 1COV.DE usw. in das Blatt "Kursdaten" übernehmen.

Kann man das mit VBA lösen?
Die Schleife muss dann pro Zeile über jedes einzelne Blatt laufen.

Lieben Gruß aus dem sonnigen Bremen
Bernd


  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Daniel
Geschrieben am: 07.07.2018 16:03:38

Hi
die Listen sind nach Datum absteigend sortiert.
dh. du kannst dann, wenn du den Wert zu einem bestimmten Datum suchst, diesen über diese Formel ermitteln:

=Index(WerteSpalte;Vergleich(Datum;Datumsspalte;-1))

das ist sehr schnell, so dass du problemlos INDIREKT verwenden kannst.
ebenso kannst du in dieser konstellation auch problemlos die Zellebzüge auf ganze Spalten einsetzen.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Bernd Kiehl
Geschrieben am: 07.07.2018 16:50:47

Hallo Daniel,

Danke für deine Tipps und Hilfestellung.

Funktioniert alles, kann aber sein, dass ich auf VBA-Lösung zurückgreifen muss, da ich mindestens einmal am Tag innerhalb der Datei die Tabellen (1COV.DE usw.) löschen und erneut wieder einpflegen muss. Ich hoffe, dass mir dabei nicht die Formeln um die Ohren fliegen.

Ansonsten noch ein schönes Wochenende ;-)

Lieben Gruß
Bernd


  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Daniel
Geschrieben am: 07.07.2018 20:19:40

Dank indirekt sollte das nicht passieren.


  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Barbaraa
Geschrieben am: 07.07.2018 13:54:08

Vielleicht hilft das:
"Eingabehilfe zu absoluten Bezügen"
https://www.herber.de/xlbasics/absolut.html
(letzter Absatz)


  

Betrifft: AW: Formel mit INDIREKT von: Bernd Kiehl
Geschrieben am: 07.07.2018 15:30:19

Hallo Barbaraa,
Danke für deinen Vorschlag!

Liebe Grüße aus dem sonnigen Bremen
Bernd


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Formel mit INDIREKT"