Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datenbank Zugriff optimieren(Homeoffice)

Betrifft: Datenbank Zugriff optimieren(Homeoffice) von: steffen
Geschrieben am: 18.03.2020 15:40:38

Hallo,

ich arbeite aus dem Homeoffice und greife mit mehreren Personen (6) auf meine Datenbank zu. Diese ist schon nach Frontend und Backend aufgeteilt. Bei dieser Abfrage läuft es allerdings sehr sehr langsam:

Sub mod_SucheFH()
DoCmd.GoToControl "bestehende Liegenschaft"
        Set rst = CurrentDb.OpenRecordset("Tab_Fachhandwerker", dbOpenDynaset)
        rst.FindFirst "Suchbegriff = '" & Form_Suche.Suche_Name & "'"
        If rst.NoMatch Then Exit Sub
        If Not rst.NoMatch Then Form_Start.bKundennummer = rst!Kunde
Form_Suche.Suche_Straße = Form_Start.bStraße
End Sub
Kann man den Zugriff auf die DB irgendwie optimieren?

Gruß steffen

Betrifft: AW: Datenbank Zugriff optimieren(Homeoffice)
von: Luschi
Geschrieben am: 18.03.2020 18:42:45

Hallo Steffen,

benutze statt 'dbOpenDynaset' diese Zugriffsmethode 'dbOpenSnapshot'. Damit sieht man aber nicht mehr die Änderungen der anderen Mitbenutzer der DB.
Frage: Warum 2x hinteranander die Abfrage von rst.NoMatch? - es gibt doch den Else-Zweig! Und eine Hinweismeldung, daß die Suchabfrage nix erbracht hat, wäre sinnvoll, denn wer will schon mit 0-Info in die Röhre gucken und sich fragend am Kopf kratzen.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Datenbank Zugriff optimieren(Homeoffice)"