Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Average in Pivot

Betrifft: Average in Pivot von: Benny
Geschrieben am: 13.10.2020 08:29:30

Hallo zusammen


Ich habe eine Pivot-Tabelle, welche Verbrauchsdaten von der DB holt. Die Verbrauchsdaten sind jeweils auf Monatbasis.

Nun sollte ich bei der Pilot-Tabelle den Mittelwert erreichen der vergangenen Monate des aktuellen Jahres und in einer nächsten Spalte die prozentuale Abweichung des aktuellen Monats zum durchschnitt der Vormonate.


Beispiel: Letzter Monat in Pivot-Tabelle: September 2020. D.h. Durchschnitt der Werte von Jan-Aug sowie eben Abweichung Sept vs Mittelwert Jan-Sept.


Dazu kommt noch eine Sonderregelung. Wenn der letzte verfügbare Monat der Januar ist, dann wird der Mittelwert auf dem gesamten Vorjahr berechnet.


Kann mir jemand helfen, wie ich dies bewerkstelligen kann?


Beste Grüsse

Benny

Betrifft: AW:und warum keine Beispieldatei? owT
von: neopa C
Geschrieben am: 13.10.2020 08:32:40

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: AW:und warum keine Beispieldatei? owT
von: Benny
Geschrieben am: 13.10.2020 08:53:25

Hier die Beispieldatei:

www.hailawe.ch/Pivot_Average.xlsx

Betrifft: AW: AW:und warum keine Beispieldatei? owT
von: Yal
Geschrieben am: 13.10.2020 15:48:46

Hi Benny,

YTD und Co. Hmmm...

Ich habe deine Datenaufstellung "depivotiert" und aus dem Datum Jahr und Monatszahl extrahiert. Dieses Star-Schema ist eine Grundlage für leichtere Pivot.
Ich habe einen Versuch mit dem YTD-Zugehörigkeit (12 Spalten YTD Jan bis YTD Dez), ist aber nicht sexy. Ich habe sie drin gelassen, falls du damit probieren möchtest.

Aus den ersten 6 Spalten kann man dann ein "besseren" Pivot aufbauen, zumindest leichter, was die Durchschnitt angeht. Monatszahl muss jedesmal, egal ob Zeilen- oder Kopfüberschrift, beschränkt werden (Mehrfachauswahl, wenn im Kopf): 1 bis 8 für YTD Aug.

Ein Vergleich Sept-Wert ggü Average-Aug ist damit noch nicht direkt möglich, aber die Flexibilität hilft näher am gewünschten Ergebnis. Hoffe ich.
Sonst müsste eine Hilfespalte per Formel festlegen, was als Kumuliert Monat und als nächste Monat zu betrachten ist.

https://www.herber.de/bbs/user/140865.xlsx

Viel Erfolg
Yal