Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Daten übertragen

Betrifft: Daten übertragen von: Roger
Geschrieben am: 16.10.2020 21:15:42

Guten Abend


Es schien eine einfache Lösung für mein Problem zu geben. Doch leider stellte es sich heraus das dies mit SVerweis nicht ganz so klappt wie man sich das erhofft hat.


Trage in einer Zeile (A) 5 Produkte ein. Die Kundennummer ist die Erkennung. Auf dem zweiten Blatt arbeite ich mit dem Sverweis sobald das zweite Blatt in einem Feld die Kundennummer steht übernimmt es von dem ersten Blatt die Werte.

Leider!

Sobald in einer weiteren Zeile (B) die gleiche Kundennummer steht mit weiterern Produkten. Werden diese Werte nicht zusätzlich übernommen. Bzw. diese werden übernommen sobald die Kundennummer in der Zeile (A) geändert wird. Kann mir jemand eine Möglichkeit aufzeigen in dem alle werte mit den gleichen Kundennummern übernommen werden?

Bin um Eure Hilfe Dankbar.

Betrifft: AW: Daten übertragen
von: Daniel
Geschrieben am: 16.10.2020 21:27:27

Hi


Schon mal mit einer Suchmaschine deiner Wahl nach
"SVerweis mehrere Ergebnisse" gesucht?
Da sollte was dabei sein.

Ansonsten hilft es wenn du eine Beispieldatei hochlädst, wie neben den Ausgangsdaten auch das von Hand erstellte Wunschergebnis enthält.

Gruß Daniel

Betrifft: AW: Daten übertragen
von: Roger
Geschrieben am: 16.10.2020 21:46:10

Es geht darum das in Zeile 1 eine Kundennummer steht 23 dahinter hat es 5 Produkte inkl. den Mengen angaben.
Auf einem weiteren Blatt trage ich dann die Kundennummer 23 ein und alle daten werden vom Blatt 1 übernommen.
Sobald ich aber in Zeile 1 und 2 die gleiche Kundennummer habe erhalte ich auf dem zweiten Blatt nur die Werte aus der ersten Zeile. Mit Sverweis sieht es so aus das dies zu viel ist für den Sverweis gibt es eine andere Möglichkeit? Bitt nur antworten wenn jemand eine Lösung hat. Habe schon viel im Internet gesucht. Und nichts gefunden.

Betrifft: AW: Daten übertragen
von: SF
Geschrieben am: 16.10.2020 22:27:14

Hola,

bei Excel Gut sollte das klappen:
https://www.herber.de/excelformeln/pages/SVERWEIS_bei_mehrfach_vorkommendem_Suchkriterium.html

Da du deine Tabelle so gut wie nicht beschreibst kannst du dir nur selber helfen.

Gruß,
steve1da

Betrifft: AW: geht zB einfach mit INDEX() und AGGREGAT() owT
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 10:17:23

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: geht zB einfach mit INDEX() und AGGREGAT() owT
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 10:24:49


Hier ist das Problem: Sobald es zwei gleiche Kundennummer hat übernimmt es nur eine Zeile gerne würde ich aber alle auf dem 2 Blatt erscheinen lassen. Wie gesagt mit Sverweis sties ich an die Grenzen. Vielleicht ist SVerweis auch der Falsche ansatz.
Hallo Werner könntest Du ein Beispiel machen zu meinem Problem mit Index und Aggregat?

Gruess Roger




Betrifft: AW: ein kleines Beispiel ...
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 10:40:07

Hallo Roger,

... z.B. so: Formel weit genug nach rechts und unten ziehend kopieren.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle6'
 BCDEFG
1IDPQ1St   
2N_123abc1  N_234
3N_234bcd2   
4N_111cde3   
5N_234efg4 PQSt
6    bcd2
7    efg4
8      

ZelleFormel
F6=WENNFEHLER(INDEX(C:C;AGGREGAT(15;6;ZEILE(B$2:B$99)/($B$2:$B$99=$G$2);ZEILE(B1)));"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg


Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ein kleines Beispiel ...
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 13:26:31

Hallo Werner; das Problem ist das beim ersten Suchen zuerst das Produkt gefunden werden muss.

Habe ein HauptFormular, bei der ich alle Bestellungen eintrage (pro Zeile 2 Artikel) habe ich nun aber im Hauptformular 2 Zeilen, dann muss Excel erkennen das er die erste Zeile mit 2 Arikel wiedergibt (Name) und danach die Zweite Zeile (Name). Wenn ich danach die Namen habe im 2 Formular (Kundenformular) müssen noch die Stückzahlen auf gleiche Art und weise gefunden werden. Somit sind diese Zwei Werten im Grunde genommen voneinander getrennt. Excel muss jedoch erkennen das er die Produkte und die Zahl mit der geleichen Id ins gleiche Kundenformular übernehmen muss.

Betrifft: AW: (D)eine (Beispiel)datei könnte aufklären owT
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 14:40:17

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: ein kleines Beispiel ...
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 14:42:16

Wenn ich diese Formel auf dem Selben Blatt anwende funktionert die Formel aber wenn ich das auf ein anderes Blatt beziehe funktioniert es nicht. Was mache ich falsch?

=WENNFEHLER(INDEX(Bes!B:B;AGGREGAT(15;6;ZEILE(Bes!$B$3:$B$30)/(Bes!$B$3:$B$30=$G$9);ZEILE(Bes!B1))); "")

Betrifft: AW: so nicht nachvollziehbar, siehe oben owT
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 14:50:52

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: so nicht nachvollziehbar, siehe oben owT
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 15:14:01

Hoffe das hilft ein wenig... gruess

https://www.herber.de/bbs/user/140933.doc

Betrifft: AW: so nicht nachvollziehbar, siehe oben owT
von: SF
Geschrieben am: 17.10.2020 15:15:02

Ein Bild einer Exceldatei in einem Word Dokument. Pfiffig.....

Betrifft: AW: stell doch bitte eine ExxcelDatei hier ein owT
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 15:19:52

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: so nicht nachvollziehbar, siehe oben owT
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 15:34:54

https://www.herber.de/bbs/user/140935.xlsb

Betrifft: AW: wie hier jetzt aufgezeigt ...
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 15:59:09

Hallo Roger,

... reicht folgende Formel in G15:

=WENNFEHLER(VERWEIS(9;1/($B$1:$B$101=$K$11)/(C$1:C$101=F14);D:D);"")


und nach unten kopieren.

Wenn aber zur ID die Daten unter PQ1 auch mehrfach auftreten können, dann eine Formel mit INDEX() und AGGREGAT() und ZÄHLENWENN(). Aber das ist momentan scheinbar noch nicht notwendig.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: so nicht nachvollziehbar, siehe oben owT
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 15:19:50

:-)



Betrifft: AW: welche XL-Version hast Du genau im Einsatz? ..
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 10:48:30

Hallo Roger,

... in Office365 (hab ich selbst nicht) soll es die Funktion XVERWEIS() geben, mit der Du es noch einfacher ermitteln kannst. Googl mal nach dieser Funktion.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: welche XL-Version hast Du genau im Einsatz? ..
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 13:20:16

Vielen Dank; leider ist das gleiche Problem auch bei XVerweis er erkennt die oberen 2 Artikel und wiedergiebt diese auch doch die zweite Zeile wiedergibt er nicht obwohl auch da die gleiche ID steht.

Betrifft: AW: welche XL-Version hast Du genau im Einsatz? ..
von: SF
Geschrieben am: 17.10.2020 15:03:49

Hola,

lade eine Exceldatei mit den Formeln hoch. Alles andere ist pure Raterei.

Gruß,
steve1da

Betrifft: AW: welche XL-Version hast Du genau im Einsatz? ..
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 15:27:47

Microsoft 365 Version 2009

Betrifft: AW: welche XL-Version hast Du genau im Einsatz? ..
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 15:53:11


=WENNFEHLER(INDEX(Bes!B:B;AGGREGAT(15;6;ZEILE(Bes!B$2:B$30)/(Bes!$B$2:$B$30=$G$9);ZEILE(Bes!B2)));"")

https://www.herber.de/bbs/user/140936.xlsb

Die Werte werden nicht übernommen....

Betrifft: AW: sieh mein akt. Beitrag dazu oben im thread owT
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 16:00:18

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: sieh mein akt. Beitrag dazu oben im thread owT
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 16:26:48

Hallo Werner es tut mir leid aber irgendwie lief was falsch mit der Exceldatei... Doch diese oben erwähnt sollte die Richtige sein. Die Werte sollten ins A11 getragen werden. Und ja es können mehreremale die ID gleichzeitig vorkommen und ja die Produkte können auch gleichzeitig vor kommen.

Es tut mir leid das ich so lange gebraucht habe den wirklichen Fehler aufzuzeigen... nächstes Mal werde ich gleich mit Exceldatei hochladen. Beste Grüsse und bin gespannt auf die Formel....

Betrifft: AW: sieh mein akt. Beitrag dazu oben im thread owT
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 16:28:55



https://www.herber.de/bbs/user/140936.xlsb

Hallo Werner es tut mir leid aber irgendwie lief was falsch mit der Exceldatei... Doch diese oben erwähnt sollte die Richtige sein. Die Werte sollten ins A11 getragen werden. Und ja es können mehreremale die ID gleichzeitig vorkommen und ja die Produkte können auch gleichzeitig vor kommen.

Es tut mir leid das ich so lange gebraucht habe den wirklichen Fehler aufzuzeigen... nächstes Mal werde ich gleich mit Exceldatei hochladen. Beste Grüsse und bin gespannt auf die Formel....

Betrifft: AW: (D)eine xlsb-Datei ...
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 16:53:56

Hallo Roger,

... speicher ich prinzipiell erstes in eine XLSX-Datei um, weil ich keine Dateien mit MakroCode aktiviere. Deine Datei scheint aber so fehlerbehaftet zu sein, dass mein Excel (2016) damit ein Problem hat. Erzeuge also Du zunächst aus Deiner Datei eine XLSX-Datei in der Du auch alle Verknüpfungen auf andere Dateien zuvor durch ihre Ergebniswerte ersetzt. Dann sehen wir weiter.

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: Besten Dank für alles!
von: Roger
Geschrieben am: 17.10.2020 19:18:17

Vielen Dank! Mittlerweile konnte ich Deine Formel Index AGREGAT so auf meine 2 Blätter anwenden, dass diese im Moment das machen was ich wollte. Dafür vielen Dank! Falls es bis zum vollenden des Blattes trotzdem Fehler geben sollte. Melde ich mich gerne nochmals bei Dir. Hoffe das geht so für Dich in Ordnung. Nochmals besten Dank. Freundliche Grüsse Roger

Betrifft: AW: bitteschön owT
von: neopa C
Geschrieben am: 17.10.2020 21:45:20

Gruß Werner
.. , - ...