Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zeitdifferenz, mit Ausschluss

Betrifft: Zeitdifferenz, mit Ausschluss von: Christian Rippe
Geschrieben am: 21.10.2020 09:28:43

Hallo liebe Leute,

unsere Teilnehmer dürfen maximal 6 Stunden arbeiten. Manche arbeiten auch nur 4, oder 5 Stunden.
Mit Pausenzeit und 30 Min. vorarbeiten, damit sie Freitags früher gehen können, sind sie bis zu 7 Stunden anwesend.

Damit nur die maximalen 6 Stunden in der Tabelle erscheinen, habe ich folgende Formel angelegt:

=WENN(G4-F4>"6:00";"6:00";G4-F4) --- G4=14:30, F4=07:30

Bei einer Anwesenheit von 07:30-14:30 wird 7:00 ausgegeben, was ich mit "dann 6:00" unterdrücken will.
Das "sonst G4-F4" soll alle Werte unter 6:00 ausgeben.
Die Felder sind auf Uhrzeit formatiert.

Kann mir jemand sagen, wo ich den Fehler mache?

Betrifft: AW: nutze z.B.: =MIN(G4-H4;1/4) owT
von: neopa C
Geschrieben am: 21.10.2020 09:36:53

Gruß Werner
.. , - ...

Betrifft: AW: nutze z.B.: =MIN(G4-H4;1/4) owT
von: Christian Rippe
Geschrieben am: 21.10.2020 10:20:06

Hallo Werner,

ich verstehe das "1/4" nicht.

Betrifft: AW: 1/4= 6/24 also auch ="6:00"*1 owT
von: neopa C
Geschrieben am: 21.10.2020 10:25:00

Gruß Werner
.. , - ...