Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Makro zur Speicherung Arbeitsmappe

Betrifft: Makro zur Speicherung Arbeitsmappe von: Robert
Geschrieben am: 28.11.2020 10:20:46

Hallo liebes Forum.

Ich muss mich nun nochmal vor an drängeln. Ihr habt mir in der Frage schon viel geholfen. Ich hätte nun noch mal einmal dazu ein wenig Hilfe notwendig.. Die ersten Hinweise haben mir schon sehr geholfen und ich habe wieder viel dazu gelernt. https://www.herber.de/forum/cgi-bin/callthread.pl?index=1795706#1795706
Ist es möglich, voreinzustellen das entweder in xlOpenXMLTemplateMacroEnabled oder xlOpenXMLWorkbookMacroEnabled in einer Datei voreinstellen und je nach Bedarf auswählen kann.
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

LG Robert

Betrifft: AW: Makro zur Speicherung Arbeitsmappe
von: ralf_b
Geschrieben am: 28.11.2020 13:41:58

die Antwort zum Voreinstellen hast du schon erhalten.
und wie hast du dir die Auswahl bei "Bedarf" praktisch vorgestellt?

Betrifft: AW: Makro zur Speicherung Arbeitsmappe
von: Robert
Geschrieben am: 28.11.2020 14:55:51

Hallo Ralf
Es handelt sich um eine Grunddatei als Vorlage (xlOpenXMLTemplateMacroEnabled) gespeichert. Diese wird aber regelmäßig gepflegt und soll als Vorlage mit Makros wieder gespeichert werden. Jede Woche wird von der Vorlage eine Kopie zur weiteren Verwendung erstellt als Arbeitsmappe mit Makros (xlOpenXMLWorkbookMacroEnabled) zur weiteren Bearbeitung und in der jeweiligen Woche weiter verwendet und mehrmals gespeichert als xlsm. Das meine ich unter Bedarf.
Eine Überlegung ist noch von mir macjht es eigentlich einen großen Unterschied Xltm und xlsm. Denn umsonst wird es ja die zwei Varianten nicht geben. Oder kann man immer mit einer Form arbeiten. Wäre noch eine Frage.

Für Deine Mühe und eine Antwort wäre ich sehr dankbar.



LG Robert

Betrifft: AW: Makro zur Speicherung Arbeitsmappe
von: Robert
Geschrieben am: 28.11.2020 18:27:18

Oder geht das garnicht?????????????

Betrifft: AW: Makro zur Speicherung Arbeitsmappe
von: ralf_b
Geschrieben am: 28.11.2020 18:37:48

Naja diese Vorlagen sind schon ganz praktisch wenn man nicht aus Versehen die Formatierungen seiner Tabellen und Formulare verändern möchte.

Aber wenn man dort Code drin hat und die Ergebnisse sowieso in andere Tabellen speichert, benötigt man kein Template. Aus meiner Sicht reicht eine Basisdatei xlsm mit den Codes und evtl. den Vorlagen, die man dann als Separate Datei xlsx, pdf usw. speichert.

Wenn du immer Kopien von Dateien mit Code drin speicherst, verlierst du den Überblick über die Codeversionen.

gruß

RB

Betrifft: AW: Makro zur Speicherung Arbeitsmappe
von: Robert
Geschrieben am: 29.11.2020 09:59:39

Hallo Ralf!

Danke für die Antwort. Aber die Makros und deren Code wird doch automatisch in die XLSM übernommen. Da ändert sich doch nix.Ich werde dann jetzt mit einer der beiden Endungen stets weiter machen.


Danke für die Hilfe


LG Robert

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Makro zur Speicherung Arbeitsmappe"