Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

merkwürdige access violation

Betrifft: merkwürdige access violation
von: Dirk
Geschrieben am: 15.04.2003 - 05:11:49

Hallo Alle,
zuerst die Umgebung; sofern bekannt

Winnt4 SP6, Office 97, PC egal, Arbeitsspeicher egal, da Fehler auf P233 128MB bis 1,6Gig 512mb auftritt.

Problem:

Ein excel sheet ( 30 Tabellen ) wird normalerweise im gesharten modus betrieben, will heissen, von n usern mit Schreibrechten verwendet. Das funzt seit Jahren.
Das sheet wird von Woche zu Woche als blanko kopiert, ! bevor Änderungen vorgenommen werden.

Plötzlich, seit heute Montag, stürzt Excel mit Dr. Watson Fehlermeldung ' access violation at address *** ' in dem Augenblick ab, in dem das sheet geshared wird.
Das sheet der Vor- und Nachwoche läßt sich problemlos sharen.

Nachdem die entsprechende Fachabteilung mit Eröffnung eines problemlogs verschwand, stellte sich heraus, das mindestens dieses workbook Probleme mit der Anzahl der custom number formats hat.
Das sheet liegt ursprünglich auf einem Novell Netware Server dessen Response Zeiten in meinen Augen sehr hoch ist.

Hat jemand einen Rat wie das Problem zu lösen ist ?

Gruß...Dirk


  

Re: merkwürdige access violation
von: andre
Geschrieben am: 15.04.2003 - 06:50:45

hallo dirk,
hast du den fehler mit den custom number formats beseitigt und läuft es dann wieder?
hast du die response zeiten über ping oder weil das file lange zum laden braucht? durch die formate wird es zuweilen größer, als man denkt.
gruss andre

  

Re: merkwürdige access violation
von: Dirk
Geschrieben am: 16.04.2003 - 05:44:03

Also,
wenn man in Windows das entsprechende Fenster, das den Inhalt des für uns freigegebenen Teil des Novell Servers zeigt öffnet, dauert es beim Markieren eines der files mit der Maus bis zu zwei Sekunden bis sich die Hintergrundfarbe der Datei ändert. Wandert man dann mit den cursor Tasten weiter, dauert ebenfalls so oder länger bis die Markierung mitwandert. Desgleichen, wenn man dann eine dieser Dateien doppelklickt, KANN es vorkommen, daß die Meldung ' CANNOT ACCESS entsprechender Dateiname ' kommt. Man bestätigt RETRY ein oder zweimal und dann läufts. Es kommt aber auch vor, daß sich excel ( ? ) nicht gemerkt hat, daß man sich gestern ( ! ) abgemeldet hat. Dann kommt die Nachfrage nach Schreib/Leserechten. Klickt man dann auf ' NOTIFY ' kommt nach einiger Zeit die Meldung, das sheet sei nun im Schreibmodus verfügbar.


Das Problem der benutzerdefinierten Formate ist gefixt und führte nicht zur Lösung.

Spätestens hier stellt sich mir die Frage, wo genau speichert excel solche Daten ? Ist es möglich, diese Formate oder/und Freigabeinformationen mit irgendwas zu bearbeiten ?

Gruß...Dirk



  

Re: merkwürdige access violation
von: andre
Geschrieben am: 17.04.2003 - 07:35:02

hallo dirk,
wir arbeiten bei uns nicht mit gleichzeitigen zugriffen. probleme ergeben sich im netz, wenn die verbindung instabil ist. das geht bis dahin, dass dateien nicht mehr mit excel zu öffnen sind - da ist die meldung bei dir noch harmlos.
euer admin sollte mal den traffic im netz beobachten, ping ist da nicht ausreichend.
gruss andre

  

Re: merkwürdige access violation
von: andre
Geschrieben am: 17.04.2003 - 07:35:05

hallo dirk,
wir arbeiten bei uns nicht mit gleichzeitigen zugriffen. probleme ergeben sich im netz, wenn die verbindung instabil ist. das geht bis dahin, dass dateien nicht mehr mit excel zu öffnen sind - da ist die meldung bei dir noch harmlos.
euer admin sollte mal den traffic im netz beobachten, ping ist da nicht ausreichend.
gruss andre

 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "merkwürdige access violation"