Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Elsatizitäten in Excel

Betrifft: Elsatizitäten in Excel
von: Kai Widua
Geschrieben am: 15.04.2003 - 10:29:49

Hallo Zusammen,
in meiner Excel-Tabelle wird ein ROI einer Investition ausgerechnet. Diese Berechnung wird durch ca 60 Faktoren (Prämissen) beeinflusst, wobei der ROI nicht durch eine explizite Formel ausgedrückt werden kann, sondern durch viele unterschiedliche Summenbildungen, Divisionen, Multiplikationen etc. in verschiedenen Tabellenblättern errechnet wird.
Um den Einfluss der einzelnen Faktoren auf die Zielgröße (ROI) zu ermitteln, sollen nun diese Faktoren einzeln (!) um einen Anteil (1%) erhöht werden und die prozentuale Veränderung der Zielgröße (ROI) festgehalten werden. Dabei müssen alle weiteren Faktoren (Prämissen) konstant bleiben, da bei der Berechnung immer nur eine Variable (Prämisse) verändert werden darf.

Gibt es eine Automatisierungsmöglichkeit in Excel, die also diese Änderungen an den Prämissen durchführt und den dazugehörigen ROI (Zielwert) festhält?

Danke im voraus!

  

Re: Elastizitäten in Excel
von: Nike
Geschrieben am: 15.04.2003 - 11:09:35

Hi,
wenn du deine ganzen Faktoren in Zellen hast,
kannst du per VBA gezielt die jeweiligen Werte erhöhen...
Dafür müßte man aber mal die Datei sehen...

Bye

Nike

  

Re: Elastizitäten in Excel
von: gordon
Geschrieben am: 15.04.2003 - 11:36:34

Hallo Kai,

alle Werte über Verweis in einer Spalte sammeln und dann per VBA-Schleife über die Formula-Inhalte dder Zelle. Den Zielwert auslesen, um ein Prozent erhöhen und das Ergebnis in der Nebenspalte protokollieren.

Hauptarbeit ist das 'Sammeln' der Verweise, danach müsste es in ein Paar Minuten gemacht sein - je nachdem, wie fit Du in VBA bist.
Gruß
gordon

  

Re: Elsatizitäten in Excel
von: AlMundy
Geschrieben am: 15.04.2003 - 16:05:50

Hallo Kai,

wie sieht es denn mit dem Szenario-Manager aus? Bin auf diesem Gebiet auch kein Experte, deshalb schau doch einfach mal rein (falls nicht schon geschehen).

Grüße
AlMundy

  

Re: Elsatizitäten in Excel
von: Kai Widua
Geschrieben am: 15.04.2003 - 16:16:20

Hallo Almundy,

so wie ich den Szenario-Manager verstehe, ermöglicht er mir, viele Werte auf einmal auf einen bestimmten Wert zu setzen. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, den Szenario-Manager so einzusetzen, dass er nacheinaner bestimmte Zellen um einen Prozentwert hochsetzt und Ergebnisse notiert.

Vielleicht gibt es da besondere Einstellungen für?

  

Re: Elsatizitäten in Excel
von: AlMundy
Geschrieben am: 15.04.2003 - 16:47:06

Stimmt, habe gerade mal ein bißchen gespielt. Du kannst die Werte zwar schon nacheinander eingeben aber eine kontinuierliche Erhöhung um bspw. einen festen Prozentsatz erscheint mir auch schwierig. Vielleicht schaust du noch einmal in der Excel-Hilfe unter Suchwort "Szenario" und "Verfahren zum Vorhersagen von Werten mit Wenn-Dann-Analysen (Datentabellen)". Evtl. wirs du dort noch fündig.

Ansonsten scheint evtl. doch nur VBA möglich zu sein, womit ich leider nicht dienen kann. Sorry!

Grüße
AlMundy