Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Problem bei Datenbankzugriff

Betrifft: Problem bei Datenbankzugriff
von: LarsLarsen
Geschrieben am: 22.04.2003 - 12:58:26

Hallo Leute,

Ich versuche seit geraumer Zeit mittels ODBC Treiber Daten aus
einer Finanzbuchhaltungsdatenbank auszulesen.
Dabei will ich aber nicht nur die Inhalte verschiedener Tabellen
haben, sondern ich will mit den einzelnen Spalten rechnen.

Bsp: "Select tabelle1.spalte1 + tabelle2.spalte2 From tabelle1,
tabelle2"

Das Problem ist, dass der ODBC Treiber aber keine Berechnungen zulässt.

Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten auf eine Datenbank zuzugreifen als mit Hilfe eines ODBC Treibers.

Vielen dank für eure Hilfe

Schönen Tag noch

  

Re: Problem bei Datenbankzugriff
von: Harald Neumann
Geschrieben am: 22.04.2003 - 13:34:42

Hallo Lars,

hiermit erstellts Du ohne ODBC-Treiber eine Verbindung zum Server her:

Dim adoConnection as ADODB.Connection
Dim adoRecordset as ADODB.Recordset

Set adoConnection=New ADODB.Connection
Set adoRecordset=New adoRecordset

adoConnection.Open "Driver={SQL SERVER};SERVER=ServerName; DATABASE=DatenbankName; PWD=Passwort;UID=User;TrustedConnection=False;COMMANDTIMEOUT=60;"

adoRecordset.Open "Select * from Tabellenname", adoConnection, adOpenStatic

In denVerweisen muss Microsoft ActiveX ADO 2.1 oder höher eingebunden werden.

Ich hoffe es klappt.

Gruss Harald

  

Re: Problem bei Datenbankzugriff
von: LarsLarsen
Geschrieben am: 22.04.2003 - 13:49:31


Ich hab da ein Problem, ich kann den Verweis:

Microsoft AciveX ADO 2.1

nicht finden.

  

Re: Problem bei Datenbankzugriff
von: Harald Neumann
Geschrieben am: 22.04.2003 - 13:59:08

Hallo Lars,

ADO heisst exakt Microsoft ActiveX Data Objects 2.1 Library.

Solltest Du die nicht finden, besorge Dir bei Microsoft die
kostenlosen MDACS 2.7. ADO wird dann installiert.

Gruss Harald


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Problem bei Datenbankzugriff"