Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
292to296
292to296
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Datumseinträge monatsweise in Diagramm

Datumseinträge monatsweise in Diagramm
12.08.2003 09:49:30
Herby
Hallo,

ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Ich habe eine Tabelle und trage in einer Zeile das Datum des Tages ein und hintendran noch weitere Werte.
Zum Beispiel:
Spalte A / Spalte B / Spalte C
25.07.2003 / 7456 / A
29.07.2003 / 17 / F
01.08.2003 / 456 / D

Ich möchte jetzt in einem Diagramm eine Übersicht darstellen, wieviele Einträge gab es in der Liste im Monat Juli / August / September usw. (auf der x-Achse - Spalte A) und einfach die Anzahl (auf der Y-Achse - Spalte B), nicht die Zahlenwerte des Eintrags. Für mein Beispiel müsste im Diagramm für Juli ein Datenpunkt bei 2 stehen und für den August bei 1.
Mein Problem wie stelle ich im Diagramm nur den Monat (basierend auf der Datumseingabe) auf der x-Achse dar und wie bekomme ich es hin das auf der y-Achse die aufsummierte Zahl der Einträge für diesen Monat steht.

Ich hoffe jemand kann mir hier einen Tipp geben und ich konnte mein Problem einigermaßen einfach schildern.

Vielen Dank
Herby

1
Beitrag zum Forumthread
Beitrag zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Datumseinträge monatsweise in Diagramm
12.08.2003 10:21:35
Rudi
Hallo Herby,
mit Excel 10.0 ist das gar kein Problem mehr. Hier verwendest Du einfach ein Pivot-Chart.
Wenn ich mich recht erinnere kennt Excel 9.0 das Pivot-Chart allerdings noch nicht. Hier müsstest Du Dir damit behelfen können, folgendermaßen vorzugehen:
1. Erzeuge eine Pivot-Tabelle aus Deiner Ursprungstabelle Spalte A (Datum) und Spalte B. Dabei ordnest Du die Datumsspalte den Pivot-Zeilen zu. Spalte B ordnest Du dem Wertebereich zu.
2. Gruppiere nun die Datumsspalte der Pivot-Tabelle nach Monaten und stelle sicher, dass Deine Werte als "Anzahl" dargestellt werden.
3. Aus dem so formatierten Pivot-Bereich erzeugst Du Dein Diagramm.
Hört sich zugegebenermaßen sehr kompliziert an, sollte aber funktionieren.
Habe hier leider nur noch Excel 10.0 zur Verfügung, könnte aber bei Bedarf von daheim ein Beispiel zur Verfügung stellen.
Gruß, Rudi.



Anzeige

340 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige