Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Datei unwiederruflich löschen

    Betrifft: Datei unwiederruflich löschen von: Jürgen
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:14:19

    hallo wer kann mir helfen !!!
    bei mir klappt es nicht.
    Datei unwiederruflich zum bestimmten Termin löschen ohne das sich ein Macro aufmacht und umgangen werden kann.

    Sub Datloesch()
       If Date >"28.08.2003" Then
    MsgBox "Ihre Testphase ist vorbei!" 
      Application.DisplayAlerts = False
        ActiveWorkbook.ChangeFileAccess xlReadOnly
        Kill ActiveWorkbook.FullName
      Application.DisplayAlerts = True
    ThisWorkbook.Close False
       End If
    End Sub
    



    Hiermit löscht sich zwar die Datei, aber wenn das Macro deaktiviert wird
    wir der Sinn verfehlt und es können trotzdem Unbefugte daraufzurückgreifen

    Wer kann mir helfen - der Odner liegt d:\Urlaub 2003.xls - so das auch ich es verstehe Danke im vorraus an alle Es wäre super wenn Ihr die Formel so schreibt, dass ich Sie nur übertragen brauche- und auch wohin
      


    Betrifft: AW: Datei unwiederruflich löschen von: ChrisL
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:24:12

    Hi Jürgen

    Schau mal auf der Homepage von Hajo vorbei...
    http://home.media-n.de/ziplies/

    VBA Beispiele, 'nur mit Makro' bzw. 'nur mit Makro + Zeit'.

    Gruss
    Chris


      


    Betrifft: AW: Datei unwiederruflich löschen von: Michael Scheffler
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:35:05

    Hi,

    also was willst Du erreichen - das geht doch eh nicht mit VBA.

    Gruß

    Micha


      


    Betrifft: AW: Datei unwiederruflich löschen von: Jürgen
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:54:52

    Hi, Micha danke für die ausführliche Info, was ich will stand deutlich da - und wenn es mit VBA nicht geht vieleicht hast Du eine Lösung. Aber trotzdem danke für dein Hinweis

    Gruß
    Jürgen


      


    Betrifft: AW: Datei unwiederruflich löschen von: Michael Scheffler
    Geschrieben am: 28.08.2003 14:20:02

    Hi,

    VBA unter Excel und Word ist leider keine eierlegende Wollmichsau und sicher ist es schon gar nicht. Wenn Du ein Programm halbwegs sicher gestalten willst, musst Du eine VB-Schale als aufrufenden Prozess drumrumlegen. Da kannst Du dann auf Datum testen etc. in die Exe kommt keiner so leicht rein. Mit Access sollte auch was gehen. Aber nicht mit Word und Excel, den Aufwand kannst Du sparen.

    Ausführlich genug

    Micha


      


    Betrifft: AW: Datei unwiederruflich löschen von: Jürgen
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:49:44

    Hallo Chris,
    die Info bringt mich auch nicht weiter,ich habe deine Info befolgt, aber ich sehe auch das die Datei gelöscht wird aber welcher Eintrag steht im VBA, außerdem kann ich das Macro umgehen und dass soll nicht sein welche Lösung gibt es den für dieses Problem
    Danke
    Jürgen


      


    Betrifft: AW: Datei unwiederruflich löschen von: ChrisL
    Geschrieben am: 28.08.2003 13:55:13

    Hi Jürgen

    Du kannst den Makro-Viren-Schutz nicht umgehen, sonst wär er ja sinnlos.

    Die Vorlage enthält die m.E. einzige mögliche Alternative.

    Gruss
    Chris