Funktion BRTEILJAHRE()

Bild

Betrifft: Funktion BRTEILJAHRE()
von: Matias
Geschrieben am: 19.09.2003 15:26:33

Hallo,

ich habe ein Problem, bzw. eine Frage bezüglich der Funktion
BRTEILJAHRE().

So sieht die bei mir u.a. aus :
BRTEILJAHRE(Anleihe!$C$4;MorganMapp!A26;Anleihe!$C$11)

und als Argumente nehmen wir nun den (1.1.2003, 1.1.2004, 1)
das 3. Argument gibt die Tageszählweise Act/Act an. (aktuell angefallene tage geteilt durch aktuell angefallene Tage)
Die Funktion liefert nun das korrekte Ergebnis 1.


gebe ich nun als Argument (1.1.2003, 1.1.2005, 1) sollte 2 herauskommen
aber es kommt 2,00091241 heraus. excel erkennt also im zähler das schaltjahr
aber im nenner nicht....

weiss jemand warum und kann mir helfen ? das wäre toll !!!

gruss
matthias

Bild


Betrifft: AW: Funktion BRTEILJAHRE()
von: Panicman
Geschrieben am: 19.09.2003 17:09:13

Hallo Matthias,

ich glaube nicht, daß das am Schaltjahr liegt.
XL rechnet auch bei nicht Schaltjahren FALSCH.
Versuchsmal mit dieser Formel:
Tabelle: BRTEILJAHRE







Gruß
Holger


Bild


Betrifft: AW: Funktion BRTEILJAHRE()
von: matias
Geschrieben am: 19.09.2003 17:42:51

Hallo Holger

leider klappt deine entwickelte Formel auch nicht. Aber vielen
vielen Dank fürs drüber nachdenken !!

liefert bei 1.1.2004 bis 1.1. 2007 statt 3,0000000 nur
2,994535519.
gruss
matthias


Bild


Betrifft: AW: Funktion BRTEILJAHRE()
von: Panicman
Geschrieben am: 19.09.2003 21:28:34

Hallo Matthias,

ich hab da mal ne Frage. Bruchteil von Jahren taggenau/taggenau hat da ein Schaltjahr nun 366 oder nur 365 Tage ? Wenn es mit 366 Tagen gerechnet wird das sind das in deinem Beispiel (366 + 365 + 365) Tage / 366 Tage = 2,994535519 ist doch richtig ?
oder möchtest du immer mit 365 Tagen rechnen sowohl im Nenner alsauch im Zähler ?

Tabelle: BRTEILJAHRE








Gruß
Holger


Bild


Betrifft: AW: Funktion BRTEILJAHRE()
von: matias
Geschrieben am: 19.09.2003 23:50:01

hallo holger

du machst dir ja wirklich gedanken, dankeschön !!!
zu deiner frage :

(366 + 365 + 365) Tage / 366 Tage = 2,994535519 ist doch richtig ? nein das
ist nicht richtig, denn im nenner muss excel dann 365,3333333 anwenden um auf das ergebnis 3 zu kommen. mit der tageszählweise act/act muss von einem 1.1. zu einem 1.1.
immer eine ganze zahl herauskommen und excel gewährleistet das in der funktion brteiljahre nicht.

danke für deine formel aber mach dir bitte keinen stress, es ist glaube ich nicht machbar
das für den allgemeinfall zu berechnen.

gute nacht
matthias


Bild


Betrifft: ne ne !! Ich geb nicht auf :D...
von: Panicman
Geschrieben am: 20.09.2003 10:44:51

Hallo Mathias,

tu mir mal einen gefallen und prüfe die anderen 3 Formeln, ob die richtig rechnen.
Ich versuche das problem mit dem 0,3333 Jahren zu lösen.
Denk immer dran, alle die hier sind haben SPASS an solchen Aufgaben, vor allen dingen, wenn M$ falsch rechnet.
Melde mich, wenn ich ne neu Formel habe.
Gruß
Holger


Bild


Betrifft: Neuer Versuch ...
von: Panicman
Geschrieben am: 20.09.2003 12:52:35

Hallo Matthias,

ein neuer Versuch:
Tabelle: BRTEILJAHRE








Obwohl ich jetzt noch meine Bedenken habe, wie man rechnen muß wenn das Startdatum und Enddatum nicht der 01.01. ist.

Gruß
Holger


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Funktion BRTEILJAHRE()"