Das Archiv des Excel-Forums

Effektivzinsberechnung nach PAngVO

Bild

Betrifft: Effektivzinsberechnung nach PAngVO
von: Hartmut Dassel

Geschrieben am: 26.09.2003 10:34:13

Hallo,
es gibt doch sicher bereits eine Excellösung für die Berechnung des effektiven Jahreszinses bei Krediten.
Wo kann ich so was finden?
Gruß
Hartmut
Bild


Betrifft: ja unter finantzmathematik (fx)
von: chris
Geschrieben am: 26.09.2003 11:43:22

=zins(.....

oder schau mal da rein
http://www.excelformeln.de/formeln.html?gruppe=6
da ist sicher was dabei

Gruß
Christian


Bild


Betrifft: AW: Effektivzinsberechnung nach PAngVO
von: Bernd
Geschrieben am: 26.09.2003 13:11:14

Hallo Hartmut,

hilft dir nachfolgendes Beispiel:

Gruss Bernd

Tabelle1
 AB
1Betrag10.000 €
2nominal Zins4,65%
3Zinsfest in J.5
4Zahlweise
1=jährlich.
2=halbj.
4=viertelj.
12=monatlich,
12
5Effektivzins4,76%
Formeln der Tabelle
B5 : =EFFEKTIV(B2;B3*B4)
 
Excel Tabellen einfach im Web darstellen   Excel Jeanie HTML  2.0    Download  

Bild


Betrifft: AW: Effektivzinsberechnung nach PAngVO
von: Arnim
Geschrieben am: 26.09.2003 17:29:18

Hallo Hatmut,
ich versuche mal meine Datei der Effektivzinsberechnung nach PAngV $4 hochzuladen.Vielleicht hilft sie Dir weiter:
https://www.herber.de/bbs/user/1175.xls
Versuche auch zu googln und suche nach einem Testrechner PAngV, den ich auch schon hatte, aber leider beim "Großreinemachen" gelöscht habe.
Hier auch noch eine Seite zur Info:
http://www.uni-siegen.de/~ifan/ungewu/heft6/node31.html

Gruß Arnim


Bild


Betrifft: Kleine Änderung!
von: Arnim
Geschrieben am: 26.09.2003 17:40:45

Hallo,
ich sehe gerade, dass in meinem Beispiel die Zeilen 8 u. 9 mit 2 Dezimalstellen formatiert sind. Bitte beseitige diesen Schönheitsfehler mit Standard-Format!

Gruß Arnim


 Bild