Herbers Excel-Forum - das Archiv

Kalender Funktion

Bild

Betrifft: Kalender Funktion
von: Daniël
Geschrieben am: 03.10.2003 23:48:19
Hallo

Ich Suche eine Möglichkeit wie ich ein Excel Tool bauen kann, das mir angibt wenn ich bspw einen Zeitraum eingeben wie 01.01.2004 - 01.02.2004 mir anzeigt, wieviele Montage, Dienstage usw in diesem Zeitraum liegen.

Hat da jemand eine Idee

Vielen vielen Dank

Daniel

Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 04.10.2003 00:17:31
Hallo Daniel,

Probier mal dieses Makro.



Private Sub WTageZaehlen()
Dim startDat As Date
Dim endDat As Date
Dim tag As Date
Dim iCnt As Integer
Dim Mon As Integer, Die As Integer, Mit As Integer, _
Don As Integer, Fre As Integer, Sam As Integer, Son As Integer
startDat = Cells(1, 1)  'Anfangsdatum "A1"
endDat = Cells(2, 1)    'Enddatum "A2"
For iCnt = 0 To DateDiff("d", startDat, endDat, vbMonday)
tag = Weekday(startDat + iCnt, vbMonday)
Select Case tag
Case 1
Mon = Mon + 1
Case 2
Die = Die + 1
Case 3
Mit = Mit + 1
Case 4
Don = Don + 1
Case 5
Fre = Fre + 1
Case 6
Sam = Sam + 1
Case 7
Son = Son + 1
End Select
Next
MsgBox Mon & " mal Montag" & vbLf & _
Die & " mal Dienstag" & vbLf & _
Mit & " mal Mittwoch" & vbLf & _
Don & " mal Donnerstag" & vbLf & _
Fre & " mal Freitag" & vbLf & _
Sam & " mal Samtag" & vbLf & _
Son & " mal Sontag"
End Sub



Code in ein allgemeines Modul kopieren und laufen lassen.

Startdatum in Zelle A1, Enddatum in A2.

Gruß Sepp
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Panicman
Geschrieben am: 04.10.2003 01:07:51
Hallo Daniel,

und hier als Formel:






War eine echte Herrausforderung

Gruß
Holger
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Daniël
Geschrieben am: 04.10.2003 01:23:17
Vielen vielen Dank schon mal.

Jetzt kommt aber die nächste Herausforderung, die ich noch vergessen habe. Er soll jetzt trennen, wieviel dieser Tage in Januar / Februar / März sind. Also bspw. Also er soll berechnen können wieviele Montage und Sonntage es im Januar und Februar gibt für die Periode vom 1.1.04 - 15.02.04.

Keine leichte Aufgabe, ich weiss, sitze schon seit ein paar Tage daran. Eure Tipps sind wirklich wichtig. Vielen vielen Dank

Daniel
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Sigi E.
Geschrieben am: 04.10.2003 11:29:35
Hallo Daniel,

die Formelfreaks werden auch das lösen! Ich hätte aber eine VBA-Funktion ...


Function AnzahlWochentage(AnfDatum As Date, EndDatum As Date, _
WelcherWoTag As Long, Optional WelcherMonat) As Long
Dim Anzahl As Long
Dim Datum As Date
If AnfDatum < EndDatum Then
If IsMissing(WelcherMonat) Then
For Datum = AnfDatum To EndDatum
If Weekday(Datum, vbMonday) = WelcherWoTag Then
Anzahl = Anzahl + 1
End If
Next Datum
Else
For Datum = AnfDatum To EndDatum
If Weekday(Datum, vbMonday) = WelcherWoTag And _
Month(Datum) = WelcherMonat Then
Anzahl = Anzahl + 1
End If
Next Datum
End If
End If
AnzahlWochentage = Anzahl
End Function


WelcherWoTag = 1 bis 7 (Mo-So)
WelcherMonat = 1 bis 12 (Jan-Dez)

Gruß
Sigi
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Daniel
Geschrieben am: 04.10.2003 11:30:59
Und wie implementiert man das, ich habe nämlich keine Ahnung was VBA ist.

Vielen Dank.
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Sigi E.
Geschrieben am: 04.10.2003 11:50:43
Hallo Daniel,

das ist ein guter Grund in VBA einzusteigen! Also ...

1. Zuerst den Editor aufrufen:
Extras - Makro - Visual Basic-Editor

2. Du siehst jetzt links ein Fenster 'VBA-Projekt', falls nicht dann über
Ansicht - Projekt-Explorer dieses Fenster einblenden.

3. Im Projekt-Fenster deine Mappe anklicken, dann ...
rechte Maustaste - Einfügen - Modul ein neues Fenster geht auf.

4. In dieses Fenster jetzt den Code aus dem Forum hineinkopieren!

5. Zurück zu Excel (Excel-Icon ganz links in der Symbolleiste)

6. Die benutuzerdefinierte Funktion steht jetzt in Excel zur Verfügung.
Einfügen - Funktion (oder Icon fx)
Funktionskategorie 'benuterdefiniert'
Funktion AnzahlWochentage auswählen und wie andere Excelfunktionen verwenden!

Viel Erfolg!

Gruß
Sigi
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Panicman
Geschrieben am: 04.10.2003 15:55:56
Hallo Sigi,

tut mir leid. Von dem 2. Anforderung stand nichts im 1. Posting.
Diese Änderung erfordert ein völlig neues Eindenken in den Sachverhalt.
Da ich hier nur zu "meinem Spaß" 1 1/2 Stunden an "deinem" Problem gearbeitet habe,
(anscheinend für die "Katz" wegen der ungenügenden Fragestellung) habe ich jetzt keine Lust mehr mich weiterhin damit zu beschäftigen.

nichts für ungut
Holger
Bild

Betrifft: Sorry Sigi, ich meinte Daniel !!!! o.T.
von: Panicman
Geschrieben am: 04.10.2003 15:58:49
Bild

Betrifft: AW: Kalender Funktion
von: Josef B
Geschrieben am: 04.10.2003 17:57:50
Hallo Daniel

Folgende Ausgangslage:
Anfangsdatum in A1
Enddatum in B1
Wochentag in C1
Monat als Zahl in D1 als Zahl eingetragen
Folgende Folmel in einer freien Zelle

=SUMMENPRODUKT(N(TEXT(ZEILE(INDIREKT(A1&":"&B1));"TTTTM")=C1&D1))

Gruss Josef
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema " Kalender Funktion"
Kalenderwoche nach DIN 1355 Jahreskalender mit Monatsblättern anlegen
Jahreskalender und bedingte Formatierung Jahresarbeitszeitkalender
Tabelle mit der jeweils nächsten Kalenderwoche öffnen Aus einem Kalender-Steuerelement Datum und Zeit auswählen
Zellkontextmenü durch Jahreskalender ersetzen Ermittlung des ersten Tages einer Kalenderwoche nach DIN 1355
Anzahl der Einträge zu einer bestimmten Kalenderwoche Auflistung der Kalenderwochen eines variablen Jahres