Das Archiv des Excel-Forums

Aufhebung einer Markierung ohne select?

Bild

Betrifft: Aufhebung einer Markierung ohne select?
von: Heinz A. Wankmüller

Geschrieben am: 10.10.2003 07:14:04

Hallo Excelfreunde,

wenn ich mit .FillDown einen Bereich ausfülle bleibt am Ende die Markierung über den ausgefüllten Bereich stehen. Da ich aber die betreffende Tabelle nicht ausgewählt habe, gibt es offensichtlich keine Möglichkeit, diese Markierung, die einfach unschön aussieht, wenn man die Datei weitergibt, aufzuheben, ohne mit select (oder activate) die Tabelle zur aktiven zu machen und danach mit select eine einzelne Zelle (z.B. A1) auszuwählen, oder doch?.

Vielleicht hat jemand eine Idde?

Herzlichen Dank jedenfalls für die Bemühungen
Heinz
Bild


Betrifft: AW: Aufhebung einer Markierung ohne select?
von: IngoG
Geschrieben am: 10.10.2003 09:01:23

Hallo Heinz,

die filldown-Methode markiert nicht automatisch den bereich auf den sie wirkt.

wenn Du also vorher nicht den bereich selektierst, hast Du auch nach den filldown keine neue markierung.

wenn Du also in der form Worksheets("Tabelle1").Range("A1:A10").FillDown

zugreifst sollte das problem nicht auftreten.

bei

Worksheets("Tabelle1").Range("A1:A10").select
selection.FillDown

natürlich schon.

Ich hoofe, das hilft Dir weiter
Gruß Ingo


Bild


Betrifft: AW: Aufhebung einer Markierung ohne select?
von: Heinz A. Wankmüller
Geschrieben am: 10.10.2003 10:26:35

Hallo Ingo,

erstmal herzlichen Dank für deine Antwort.
Ich habe aber auf das "Selecten" verzichtet und trotzdem bleibt der Bereich markiert.
Hier mein Code:

Sub Makro()
With wks1.Range("S2:U" & wks1.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
.FillDown
.Copy
.PasteSpecial Paste:=xlValues
End With
Application.CutCopyMode = False
End Sub



Danke
Heinz


Bild


Betrifft: AW: Aufhebung einer Markierung ohne select?
von: IngoG
Geschrieben am: 10.10.2003 11:30:19

hallo Heinz,
das liegt nicht am filldown.
unabhängig davon kannst Du aber folgendermaßen vorgehen:

zunächst definierst Du eine range-variable und weist ihr am anfang die selection zu.
am ende selectierst du einfach die rangevariable wieder


Sub Makro()
dim dummy as range
set dummy=selection
With wks1.Range("S2:U" & wks1.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
.FillDown
.Copy
.PasteSpecial Paste:=xlValues
End With
Application.CutCopyMode = False
dummy.select
End Sub


gruß Ingo



Bild


Betrifft: AW: Aufhebung einer Markierung ohne select?
von: Heinz A. Wankmüller
Geschrieben am: 11.10.2003 08:34:41

Hallo Ingo,

eine Superidee,danke vielmals.
Ich versteh zwar nicht, womit das sonst zusammenhängt, wenn nicht mit dem FillDown, da dieses Phänomen ja bei anderen Befehlen nicht existiert.

Danke nochmals
Heinz


 Bild

Excel-Beispiele zum Thema " Aufhebung einer Markierung ohne select?"

Aufhebung der Workbook_Open-Befehle verhindern download Aufhebung der Suchstringbegrenzung von 255 Zeichen download
Legende eines Datenblattes einschließlich der Farbmarkierung download Markierung einer Datumsreihe gem. UserForm-TextBoxes download
Markierung von Formeln über bedingte Formatierung download Markierung des jeweils aktuellen Datums download
Markierung von Wochenenden download Markierung von Lotto-Treffern bei einer Tippgemeinschaft. download
Zeitabhängige Zellmarkierungen über bedingte Formatierung setzen download Zahlenmarkierungen in einer Lottoliste download
Focus und Selection zwischen zwei TextBoxes wechseln download Beispiele zum Einsatz des SelectionChange-Ereignisses download