Tabellenblatt von Neuberechnung ausschließen?

Bild

Betrifft: Tabellenblatt von Neuberechnung ausschließen?
von: Russi
Geschrieben am: 06.11.2003 09:27:08

Hallo Ihr Excel-Helden!

Ich suche nach einem Weg, ein einzelnes Tabellenblatt einer Datei von der automatischen Neuberechnung auszuschließen.

Die autom. Neuberechnung generell auszuschalten ist hier nicht sinnvoll, da alle anderen Tabellen laufend neu berechnet werden müssen.

Auch eine bei deaktivierter Neuberechnung über das Worksheet_Change, -_Activate-, _Deactivate oder -_SelectionChange-Ereignis erzwungene Neuberechnung erscheint für mich nicht sinnvoll, da dadurch wieder einiges an Performance verloren ginge.

Und genau das Gegenteil will ich ja erreichen.

Hat vielleicht jemand eine Idee dazu?!? Bin für jeden Tip dankbar!

Russi

Bild


Betrifft: AW: Tabellenblatt von Neuberechnung ausschließen?
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 06.11.2003 09:31:01

Hallo ussi

das geht nicht.


Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP Pro




Bild


Betrifft: AW: Tabellenblatt von Neuberechnung ausschließen?
von: Russi
Geschrieben am: 06.11.2003 09:34:45

Hallo Hajo!

Sehr schade. Aber danke für die schnelle Antwort!

Russi


Bild


Betrifft: vielleicht so?
von: ingoG
Geschrieben am: 06.11.2003 10:02:41

HAllo Russi,

theoretisch könntest Du folgendes machen:

Du kopierst immer das aktuelle Blatt in ein neues Blatt mit Inhalte einfügen/Werte
und betrachtest nur das kopierte Blatt.

das originalblatt rechnet dann immer weiter, aber du siehst die änderungen nicht in deinem kopierten Blatt.
wenn Du nun aktuelle werte in deinem kopierten Blatt benötigst, mußt Du die werte aus denm original wieder kopieren.

das kann man evt in VBA automatisieren.

Gruß Ingo


Bild


Betrifft: AW: vielleicht so?
von: Russi
Geschrieben am: 06.11.2003 10:08:14

Moin Ingo!

Ich wollte die autom. Neuberechnung nur ausschließen, um die Performance der Datei zu steigern. Die Neuberechnung der genannten Tabelle nimmt einiges an Rechenzeit in Anspruch, die jeweiligen Ergebnisse werden jedoch nur selten gebraucht.

Deshalb wollte ich eine Neuberechnung "bei Bedarf".

Aber vielleicht ist die Idee mit dem kopierten Blatt gar nicht so schlecht: Ich werde diese Tabelle auslagern in eine 2. Datei, die nur bei Bedarf geöffnet wird.

Russi


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Tabellenblatt von Neuberechnung ausschließen?"