Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Millisekunden & Excel

Betrifft: Millisekunden & Excel von: Hinrich
Geschrieben am: 17.08.2004 13:02:34

Hy,
ich möchte alle 500ms eine Makro ausführen. Wenn ich das jede Sekunde ausführen möchte ist das recht einfach:

Application.OnTime Now + TimeValue("00:00:01"), "Start1"

Wie geht das mit 1/2 Sekunde (500ms) ?

Danke für eure Hilfem, Hinrich

  


Betrifft: AW: Millisekunden & Excel von: ANdreas
Geschrieben am: 17.08.2004 13:13:39

Hallo Hinrich,

m.W. geht das mit OnTime nicht. Für genauere Zeitermittlung hilft Dir eine API weiter.
In diesem Beispiel von Hans wird gezeigt, wie Du sowas umsetzen kannst.

https://www.herber.de/mailing/076999h.htm

Gruß
Andreas


  


Betrifft: AW: Millisekunden & Excel von: Hinrich
Geschrieben am: 17.08.2004 13:23:16

Hy,
die Idee mit der Pause ist gut, führt aber zu folgender Fehlermeldung:

"DLL-Einsprungspunkt Sleep in kernel32 nicht gefunden"

Was kann man da tun ?

Danke, Hinrich


  


Betrifft: AW: Millisekunden & Excel von: ANdreas
Geschrieben am: 17.08.2004 14:32:04

Hallo Hinrich,

ich denke es liegt am Betriebssystem. Ich vermute mal Du nutzt NT4, da ist diese dll etwas anders. Kann da aber auch nicht weiterhelfen, vielleicht kann jemand anderes helfen oder Du googelst mal danach.

Gruß
Andreas