Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Zufallszahlen

Betrifft: Zufallszahlen von: Helifreak
Geschrieben am: 18.08.2004 21:45:16

Hi! Ich hab da ein kleines Programm für meinen 9-jährigen Cousin gemacht, das einfache Rechenaufgaben stellen soll, und diese mit den von ihm eingegeben Ergebnis vergleicht. Das Problem ist, dass die Zufallszahlen (Rechnung) sich ändern, sobald man das Ergebnis eingetippt und bestätigt hat, und somit das Ergebnis mit den neu erzeugten Zufallszahlen vergleicht. Hat jemand einen Lösungsansatz? Zum Rumprobieren hab ich die Datei hochgeladen: http://people.freenet.de/dnuss/Rechner.xls

MfG Helifreak

  


Betrifft: AW: Zufallszahlen von: ransi
Geschrieben am: 18.08.2004 22:14:52

hallo

als ansatz nimm mal dies:
https://www.herber.de/bbs/user/9791.xls
die berechnung ist auf manuell gestellt.
die buttons berechnen nur die relevanten bereiche.

ransi


  


Betrifft: AW: Zufallszahlen von: Helifreak
Geschrieben am: 18.08.2004 22:37:34

Vielen Dank, ein Problem bleibt jetzt noch zu lösen: Wie bekomme ich es hin, dass die Division funktioniert, d.h. z.B. keine ungeraden Ergebnisse entstehen können wie 9:4=2,25? Im Vorraus Danke für die Hilfe,

MfG Helifreak


  


Betrifft: AW: Zufallszahlen von: ransi
Geschrieben am: 18.08.2004 23:08:05

hallo
ist zwar etwas holprig, läuft aber.
https://www.herber.de/bbs/user/9792.xls

ransi


  


Betrifft: AW: Zufallszahlen von: Helifreak
Geschrieben am: 18.08.2004 23:24:20

Komisch ist aber dass das berechnete PC-Ergebnis jetzt nicht mehr stimmt; hab kA woran das liegt, denn die Formeln stimmen noch.

MfG Helifreak


  


Betrifft: AW: Zufallszahlen von: ransi
Geschrieben am: 18.08.2004 23:33:22

versuch mal so:
(Bin müde)
Private Sub CommandButton1_Click()
nochmal:
Range("c11:k14").Calculate
If Range("f14") <> 0 Then GoTo nochmal
Range("g11:G14").ClearContents
End Sub


Private Sub CommandButton2_Click()
Range("i11:k14").Calculate
End Sub


Ransi


  


Betrifft: AW: Zufallszahlen von: Helifreak
Geschrieben am: 18.08.2004 23:45:02

Alles klar, funktioniert wunderbar; VIELEN VIELEN Dank für die schnelle und kompetente Hilfe!

MfG Helifreak


  


Betrifft: Excel Mathedatei Grundschule - Zufallszahlen von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 19.08.2004 00:04:58

Hallo Helifreak,

ich hatte mal eine Datei für unsere Grundschule geschrieben, die auf Zufallsgenerator basiert und die gesamten (mit Excel praktikablen) Mathethemen der Grundschule abdeckt (vom Inhaltsrahmen her mit der Schulleitung abgestimmt). Kannst es dir ja mal anschauen. Ich habe das Gefühl, du bastelst an was Ähnlichem.

In der Startseite sind in B9 der Name und in F9 die Klasse einzutragen. Jedes Blatt ist auf 1 Druckseite beschränkt. Mit der Möglichkeit neue Aufgaben zu erzeugen und Auswertung der Antworten umgehend.

Um die Arbeitsweise zu erschließen: alle Blätter haben Blattschutz, damit die Schüler sie nicht zerschlagen und ausgeblendetet Spalten weiter rechts und natürlich Makros.

Datei gepackt, weil sonst zu groß.

Hier der Link:

http://www.excel-center.de/forum/download.php?f=1&file=Mathe_Grundschule.zip

Gruß,
Beate


  


Betrifft: Zufallszahlen fixieren und trotzdem neu von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 19.08.2004 00:33:38

Nachtrag zu eben:

Wenn du verstehen möchtest, wie es funktioniert, dass man neue Zufallszahlen immer wieder generieren kann und trotzdem fixiert, dann musst du dir diese Datei anschauen:

http://www.excel-center.de/forum/download.php?f=1&file=ZufallaufWunschneu.xls

Die sich laufend ändernden Zufallsformeln sind in I1:L5 eingefügt. Diese Spalten können ausgebelendet werden. Bei Buttonklick wird dieser Bereich kopiert und überschreibt (nur als Wert) A1:D5. Somit bleibt dieser Bereich fix, bis zum nächsten Buttonclick.

Auf dieser Basis funktioniert die Grundschuldatei auch.

Gruß,
Beate


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zufallszahlen"