Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

wait befehl?

Betrifft: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 07:48:24

Hallo leute!
weiss jmd von euch wie man ein wait in einem makro von ms word schreiben kann?
ich habe es schon mit einigen ausprobiert jedoch kompiliert er dann nie :(
brauche unbedingt einen da dieses word makro zu schnell abläuft und dadurch kein druckbefehl rausgeht

mfg
thx daniel

  


Betrifft: AW: wait befehl? von: Thomas Risi
Geschrieben am: 20.08.2004 07:55:49

Hi

Versuch's mal mit Sleep ...

Private Declare Sub Sleep Lib "kernel32" (ByVal dwMilliseconds As Long)

Gruß
Thomas

Risi Thomas Softwareentwicklung




  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 08:07:53

hi thomas
kannst du mir vllt den code für 3 sec hinschreiben ich blick diese makros in word total nicht!
wäre echt nett

mfg daniel


  


Betrifft: AW: wait befehl? von: Thomas Risi
Geschrieben am: 20.08.2004 08:11:14

Sleep 3000

Du mußt aber die Funktion vorher deklarieren. ALso das, was ich vorher gepostet habe, ganz oben einfügen.

Gruß
Thomas

Risi Thomas Softwareentwicklung




  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 08:15:11

hi thomas
ich werd das grad mal ausprobieren mal schauen ob es funkt

thx schonma
mfg daniel


  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 08:33:59

hi thomas
wenn ich das deklarieren will kommt immer folgender fehler beim kompilieren:
fehler beim kompilieren
nach end sub, end function oder end property können nur kommentare stehen
??

mfg daniel


  


Betrifft: AW: wait befehl? von: klamsi
Geschrieben am: 20.08.2004 08:36:42

Poste mal den Code...
Dann sind fehler einfacher zu Lokalisieren


  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 08:41:04

hi
hier is der code
Sub DruckROT()
Private Declare 
Sub Sleep Lib "kernel32" (ByVal dwMilliseconds As Long)  'Sleep Funktion deklarieren

'Menu Druckereinstellung - Eigenschaften aufrufen
    SendKeys "^p"              'öffnet Druckfenster
    
    SendKeys "%h"              'öffnet Eigenschafts-Fenster

    SendKeys "%l"              'Duplex Druck einstellen
    SendKeys "%e"              'öffnet Fenster "Erweitert"
    SendKeys "q"               'Tonersparmodus einstellen
    SendKeys "{RIGHT 1}"
    SendKeys "d"
    SendKeys "{TAB 1}"
    SendKeys " "               'mit OK bestätigen

    SendKeys "^{PGDN}"         'Schaftauswahl
    SendKeys "%i"
    SendKeys "tt"              'Tray 2 (ROT)
    SendKeys "^{PGDN}"
    SendKeys "{TAB 5}"
    SendKeys " "               'mit OK bestätigen

  With Options
    .PrintBackground = False
  End With
    SendKeys "{END 100}"
    SendKeys "{TAB 13}"
    SendKeys " "               'OK zum Drucken
    Sleep 3000


End Sub



  


Betrifft: AW: wait befehl? von: Thomas Risi
Geschrieben am: 20.08.2004 09:01:48

"ganz oben" sieht so aus ...


      
Option Explicit

Private Declare Sub Sleep Lib "kernel32" (ByVal dwMilliseconds As Long)  'Sleep Funktion deklarieren

Sub DruckROT()

'Menu Druckereinstellung - Eigenschaften aufrufen
    SendKeys "^p"              'öffnet Druckfenster
    
    SendKeys 
"%h"              'öffnet Eigenschafts-Fenster

    SendKeys 
"%l"              'Duplex Druck einstellen
    SendKeys "%e"              'öffnet Fenster "Erweitert"
    SendKeys "q"               'Tonersparmodus einstellen
    SendKeys "{RIGHT 1}"
    SendKeys 
"d"
    SendKeys 
"{TAB 1}"
    SendKeys 
" "               'mit OK bestätigen

    SendKeys 
"^{PGDN}"         'Schaftauswahl
    SendKeys "%i"
    SendKeys 
"tt"              'Tray 2 (ROT)
    SendKeys "^{PGDN}"
    SendKeys 
"{TAB 5}"
    SendKeys 
" "               'mit OK bestätigen

  
With Options
    .PrintBackground = 
False
  
End With
    SendKeys 
"{END 100}"
    SendKeys 
"{TAB 13}"
    SendKeys 
" "               'OK zum Drucken
    Sleep 3000


End Sub 


     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 3.0

Gruß
Thomas

Risi Thomas Softwareentwicklung




  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 09:13:46

hi thomas
wenn jetzt unter dem end sub wieder ein neues sub anfängt gilt das mit dem sleep immernoch oder muss ich das so auch wieder drüberschreiben??

mfg daniel


  


Betrifft: AW: wait befehl? von: Thomas Risi
Geschrieben am: 20.08.2004 09:19:38

Einmal deklarieren reicht ...

Gruß
Thomas

Risi Thomas Softwareentwicklung




  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 09:26:00

hi thomas
ähm irgendwie wartet er nicht! er braucht jetzt nur länger um überhaupt mal mit dem makro anzufangen auszuführen! da wo ich sleep hingeschriben habe bleibt er keine 3 sec stehen :(( liegt das vielleicht an xp?

thx daniel


  


Betrifft: AW: wait befehl? von: Thomas Risi
Geschrieben am: 20.08.2004 09:35:12

Mit folgendem Makro kannst Du Sleep testen. Nach dem Start wird die Messagebox verzögert geöffnet. Du kannst auch DoEvents (s. Hilfe) verwenden.


      
Option Explicit

Private Declare Sub Sleep Lib "kernel32" (ByVal dwMilliseconds As Long)

Sub TestSleep()
    
'DoEvents
    Sleep 3000
    MsgBox 
"WWW"
End Sub 


     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 3.0



Gruß
Thomas

Risi Thomas Softwareentwicklung




  


Betrifft: AW: wait befehl? von: harry
Geschrieben am: 20.08.2004 09:41:29

hi thomas
für was ist denn das do events (vielleicht hilft das weiter)?? das problem ist das er nach den sendkeys 3 sec warten soll damit der druckauftrag auch sicher rausgeht! wenn ich aber jetzt das makro starte wartet es kurz (sieht so aus als ob er kurz laggt) und dann geht das makro los. das blöde is halt das er an der stelle wo ich sleep geschriben habe nicht wartet (es kommen noch weitere sendkeys danach die ich nicht in den code gschriben habe). ich blick das net ganz warum das so ist

thx daniel


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "wait befehl?"