Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

summewenn

Betrifft: summewenn von: konrad
Geschrieben am: 01.09.2004 12:15:20

hallo zusammen,
ich habe da ein kleines problem mit den funktionen summewenn bzw. zählenwenn.
meine aufgabe liegt darin dass ich in diese funktionen 2 suchkriterien eingeben müsste. habe es bisher nicht geschafft ein 2.kriterium hinzuzufügen. wer könnte mir evtl. einen tipp geben das problemchen elegant zu lösen? (habe bisher immer eine zusätzliche datenspalte als behelf verwendet, in der ich die beiden kriterien verknüpft habe)

vielen dank

  


Betrifft: AW: summewenn von: Uduuh
Geschrieben am: 01.09.2004 12:18:57

Hallo,
schau mal hier:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=62
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=273

Gruß aus'm Pott
Udo


  


Betrifft: Summenprodukt von: magic
Geschrieben am: 01.09.2004 12:19:06

Hallo Konrad,

mit Summenprodukt():

z.B.

=summenprodukt((A1:A1000="Auto")*(B1:B1000="Diesel")*(C1:C1000))

liefert dir die Summe aus Spalte C für alle Zeilen in denen in A "Auto" und in B "Diesel" steht.

Gruß
Michael


  


Betrifft: AW: summewenn von: konrad
Geschrieben am: 01.09.2004 12:33:59

hallo leute,
hab's probiert - herzlichen dank an euch


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "summewenn"