Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

vorzeichen

Betrifft: vorzeichen von: Andreas
Geschrieben am: 08.09.2004 10:09:57

Hallo an alle....

mal ne Frage ich hab.
Ich möchte vor jeder Eingabe in einer Zelle ein " + " (Plus) vorgesetzt bekommen.
Wie müsste ich denn die Zelle formatieren ??
Ist bestimmt nur eine Kleinigkeit... Für eine Antwort wäre ich dankbar

Andreas

  


Betrifft: AW: vorzeichen von: Dieter.K
Geschrieben am: 08.09.2004 10:14:15

Hallo Andreas,

Format - Zellen - Benutzerdefiniert "+" #.##0


Gruß
Dieter.K


  


Betrifft: Frechheit, Du warst schneller ;-)) von: Wilfried
Geschrieben am: 08.09.2004 10:19:26

oT


  


Betrifft: AW: vorzeichen von: Andreas
Geschrieben am: 08.09.2004 10:40:39

Hallo Dieter

ich muss leider nochmal stören.
Dieses besagte PLUS steht vor einem Wort - nicht vor einer Zahl
z.B. : + Sonderbonus

gibt es da auch eine Möglichkeit ?

Andreas


  


Betrifft: '+Sonderbonus ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 08.09.2004 10:50:15




  


Betrifft: AW: '+Sonderbonus ot. von: Dieter.K
Geschrieben am: 08.09.2004 11:37:30

Hallo Th.Heinrich,

manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. ;-)
Ich bin davon ausgegangen, daß der Text variabel sein soll.

Gruß
Dieter.K


  


Betrifft: AW: '+Sonderbonus ot. von: Andreas
Geschrieben am: 08.09.2004 11:52:08

Hallo

..der Text soll auch variabel sein, je nach Vorgabe kommen ca. 50 verschiedene
Texteingaben zu stande

Andreas


  


Betrifft: AW: '+Sonderbonus ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 08.09.2004 13:48:01

mensch Andreas,

jetzt lass uns doch nicht scheibchenweise an dem prob teilhaben. von variabel war bis dato nicht die rede. was meinst Du genau mit

"je nach Vorgabe kommen ca. 50 verschiedene Texteingaben zu stande"

idee: gib alles mit +text ein, danach BEARBEITEN-SUCHEN-ERSETZEN suchen nach = ersetzen durch '

gruss thomas


  


Betrifft: AW: '+Sonderbonus ot. von: Andreas
Geschrieben am: 08.09.2004 14:18:06

Hallo Thomas

ich dachte, das wäre ein kleines Problem - deshalb hab ich die Frage am Anfang nur kurz gestellt. Also:
Ich gebe in einer Zelle ein Wort ein. Dieses Wort wird in meiner Exceltabelle auf drei Blättern eingefügt ( mit "=" und so...).
Dieses Wort ist aber nur eine Ergänzung zu einer anderen Eingabe. Diese Ergänzung variiert natürlich. Und dieses "+" soll nur die Zusammengehörigkeit darstellen.Es sind keine mathematischen Berechnungen notwendig.
Deshalb wollte ich das PLUS haben, aber nicht jedesmal miteingeben.
Ich hoffe, jetzt weiss jeder was ich will :-))

Andreas


  


Betrifft: AW: '+Sonderbonus ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 08.09.2004 14:51:39

hi Andreas,

dies wird ja eine schwere geburt. neuer ansatz =D6&"+"&E6, es gibt auch die FUNKTION VERKETTEN.
am besten wird aber sein, Du laedst eine KLEINE beispieldatei ins Forum.

gruss thomas


  


Betrifft: AW: '+Sonderbonus ot. von: Andreas
Geschrieben am: 08.09.2004 15:52:44

Hallo

hab mal ein Teil der Datei hochgeladen.
Hoffe, es hilft

Andreas
https://www.herber.de/bbs/user/10685.xls


  


Betrifft: aber jetzt..... ;-) von: th.heinrich
Geschrieben am: 08.09.2004 16:17:27

hallo Andreas,

da brauchst Du eine weitere HILFSZELLE und folgende FORMEL

=WENN(ISTLEER(AM11);AM10;AM10&"+"&AM11)

gruss thomas


  


Betrifft: AW: aber jetzt..... ;-) von: Andreas
Geschrieben am: 09.09.2004 16:10:33

Hallo Thomas

ich hab Deine Formel etwas abgeändert - und jetzt funktioniert es
Ich hab in X21 geschrieben: =WENN(ISTLEER(AM11);0;" + "&AM11)

Ich danke Dir für die Mühe

Andreas - schönen sonnigen Abend noch


  


Betrifft: gern geschehen :-) ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 09.09.2004 17:24:04




  


Betrifft: AW: vorzeichen von: Dieter.K
Geschrieben am: 08.09.2004 10:54:46

Hallo Andreas,

über Benutzerdefinierte Zellformate lässt sich das, glaube ich, nicht lösen.
Eine Lösung über VBA wäre aber sicher denkbar. Meine VBA-Kenntnisse gehen leider nicht so weit, deshalb stelle ich Deine Frage auf "noch offen".


Gruß
Dieter.K


  


Betrifft: AW: vorzeichen von: Wilfried
Geschrieben am: 08.09.2004 10:18:32

Mhhh... IMMER nur ein +? Dazu formatierst Du die Zellen unter "Benutzerdefiniert" als


+ #.##

Das ist dann aber nur formatiert, hat also auf Berechnungen keinen Einfluss.

Wenn Du auch negative Werte darstellen willst, dann verwende

+#.##;-#.##


Viel Spaß!


  


Betrifft: AW: vorzeichen von: Andreas
Geschrieben am: 08.09.2004 10:29:55

Ich danke Euch

Andreas