Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Druckbereich und speichern

Betrifft: Druckbereich und speichern von: Oliver
Geschrieben am: 08.09.2004 15:37:23

Hallo,

wenn ich den Druckbereich unter "Seite einrichten" festlege, die Datei speichere und schließe und anschließend wieder öffne, ist der Druckbereich wieder das ganze Blatt. Woran kann das liegen?

Noch eine Frage: Wenn ich die Datei speichere und danach ohne weitere Änderungen schließe, kommt trotzdem die Abfrage "Änderungen speichern". Woran kann das liegen?

Danke im voraus.

Oliver

  


Betrifft: AW: Druckbereich und speichern von: Bert
Geschrieben am: 08.09.2004 15:46:01

Der Druckbereich wird als Name gespeichert und steht im Namensfeld zur Verfügung.

Hast du flüchtige Funktionen wie Jetzt(), heute() oder Indirekt() in der Mappe?

Bert


  


Betrifft: AW: Druckbereich und speichern von: Oliver
Geschrieben am: 08.09.2004 15:50:47

Ja, ich verwende "Indirekt". Kann ich trotzdem den Druckbereich festlegen?

Gruß

Oliver


  


Betrifft: AW: Druckbereich und speichern von: Bert
Geschrieben am: 08.09.2004 18:29:38

Indirekt() ist an der Rückfrage Schuld. Da kannst du auch nicht gegen tun.

Druckbereich setzen, entweder manuell ins Namensfeld klicken oder z.B. in
Workbook_open per Code.

Bert


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Druckbereich und speichern"