Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Nur noch ein kleiner Schritt bis zur Vollendung

Betrifft: Nur noch ein kleiner Schritt bis zur Vollendung von: Christoph
Geschrieben am: 13.09.2004 17:06:51

Hallo Leute,

hab nur noch ein kleines Problem. Mein edler Helfer bei meinem letzten Beitrag konnte mir auch nicht so recht weiterhelfen.
Wie schaffe ich es, dass der Steuersatz angezeigt wird und dann gleichzeitig berechnet wird? Die Formeln für die Berechnung stehen schon soweit, nur leider wird der Steuersatz noch nicht angezeigt und deshalb wird die Steuer auch nicht berechnet.
Irgendwie stimmt die Verbindung noch nicht so ganz, nur leider weiß ich nicht genau, woran das liegt.
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
Wie gesagt es fehlt nicht mehr viel.
https://www.herber.de/bbs/user/10850.xls

Vielen Dank
Christoph

  


Betrifft: Erbschafts- und Schenkungssteuer Excelberechnung von: Beate Schmitz
Geschrieben am: 13.09.2004 17:31:37

Hallo Christoph,

ich hatte meine entsprechende Datei zur Berechnung von Erbschafts- und Schenkungssteuer hier hürzlich mal hochgeladen. War es bei dir??? Jedenfalls beruht sie auf Formeln und nicht VBA. Aber ist geprüft und beinhaltet mehr zu berücksichtigende Faktoren als deine.

Steuerlich greift das, was du hast, nicht alles ab.

Wenn du gegenchecken willst, hier ist die Datei:

https://www.herber.de/bbs/user/10853.xls

Gruß,
Beate


  


Betrifft: Bitte um Hilfe!!! von: Christoph
Geschrieben am: 13.09.2004 19:03:05

Hallo Beate,

mein Projekt soll nicht unbedingt alle Faktoren berücksichtigen.
Vielmehr steht bei mir das Verwenden von VBA im Vordergrund.
Wenn es funktionieren würde, wie ich es schon fast habe, würde mir das reichen.
Nur leider hackt es noch an irgendeiner Stelle, die ich noch nicht rausfinden konnte.
Deshalb wäre ich froh, wenn mir jemand einen Hinweis geben könnte!!!
Trotzdem Danke Beate, weiß Deine Datei wirklich zu schätzen, jedoch bringt sie mich mit meinem VBA-Problem nicht gerade weiter.

Gruß
Christoph


  


Betrifft: AW: Bitte um Hilfe!!! von: Dieter Maj
Geschrieben am: 13.09.2004 21:07:19

Hallo Christoph

ich habe dein Makro laufen lassen, schau dir mal folgende Zeile an
du hast anstatt CDbl CDb1 eingegeben!!!
ActiveCell.Value = CDb1(NumSerw)
Gruß Dieter


  


Betrifft: Problem noch nicht behoben!!! von: Christoph
Geschrieben am: 13.09.2004 23:10:54

Danke Dieter für den Hinweis! Ich würde halt nur gerne wissen, warum der Steuersatz nicht angezeigt wird. Bin schon schwer am verzweifeln, weil ich in meinem Bekanntenkreis auch niemanden habe, der sich mit VBA auskennt. Somit ist das Forum hier meine letzte Hoffnung. Ich hoffe, dass sich doch noch jemand meldet, der das Problem beheben kann.

Gruß
Christoph


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Nur noch ein kleiner Schritt bis zur Vollendung"