Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Workday-Funktion

Betrifft: Workday-Funktion von: MadMan
Geschrieben am: 16.09.2004 14:49:44

Hallo zusammen,

mein Problem ist schnell geschildert:
Ich lasse über ein Modul aus Access eine Zelle in Excel beschreiben. Dabei ist es später wichtig, dass auch Formeln in Excel eingetragen werden, da sich die Tabelle ändern kann und div. Zellen angepasst werden. Beispiel:

A1 enthält ein Datum (sagen wir 1.1.2004)

C1 soll das Datum + 20 Tage sein, wobei nur Arbeitstage berücksichtig werden sollen. Daher wäre die korrekte Exceleingabe in C1 doch: "=workday(A1;20)" oder? Wenn ich das jetzt über Accessmodule mache, scheint der Workday-Befehl nicht korrekt zu sein, da das Feld C1 immer mit #Name gefüllt wird. Dabei ist die übersetze Syntax korrekt, denn wenn ich in den Bearbeitenmodus in der Zelle C1 gehe und diese dann wieder verlasse, wird der korrekt Tag angegeben.

Über das Direktfenster in Excel geht es kurioser Weise!

Das Problem hatte ich schon mal mit der Summenfunktion, wo die Lösung ja darin liegt, dass man statt "=summe[...]" ein "=sum[...]" nehmen muss. Wie ist das bei dem Workday-Befehl?

Ich hoffe, ich habe mich verständlich machen können.

Gruß,
MadMan

  


Betrifft: AW: Workday-Funktion von: Elevbe
Geschrieben am: 16.09.2004 14:59:36

Hi MadMan
mein Tipp wär: schreib "," statt ";" in der Funktion workday


  


Betrifft: @Elevbe von: MadMan
Geschrieben am: 16.09.2004 15:33:20

Habe ich. Hier mal die Zeile
.Cells(2, 8).Formula = "=text(workday(k2,""0""),""tttt"") " & "& "" bis "" & " & "text(workday(k2,""1""),""tttt"")"