Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Index-Befehl für gesamte Tabelle?

Betrifft: Index-Befehl für gesamte Tabelle? von: Marco
Geschrieben am: 17.09.2004 22:15:32

Hallo Excel-Kenner,

ich habe folgende Formel, mit der ich zwar für einen Eingabezeitraum arbeiten kann. Aber für jedesmal muss ich die Formel wieder neu eingeben. Ist es vielleicht möglich, die Formel nur einmal einzugeben und sie läuft dann über das gesamte Arbeitsblatt?

Es geht um eine Eingabehilfe:

1 (Leer) ABC XYZ
2 (Leer) DEF ZDU
3 (Leer) GHE IOD
...
100 (Leer) HDF DFD

In der nächsten Woche gebe ich einfach ein:

=INDEX($B$102:$E$201;VERGLEICH(C202;$B$102:$B$201;0);4)

Daneben dann das gleich mit ner ;5) hinten.

Für einen Vorgang kann ich dann ja runterkopieren. Doch für das nächste Mal muss ich das dann halt wieder eingeben und zwar mit veränderten Zahlen. Kann man das irgendwie automatisieren?

Schon mal vielen Dank für jegliche Hilfe.

Marco

  


Betrifft: AW: Index-Befehl für gesamte Tabelle? von: Boris
Geschrieben am: 17.09.2004 22:35:53

Hi Marco,

Doch für das nächste Mal muss ich das dann halt wieder eingeben und zwar mit veränderten Zahlen.

Hellsehen kann ich leider nicht - nach welcher Schematik soll das Ganze denn funktionieren?

Grüße Boris


  


Betrifft: AW: Index-Befehl für gesamte Tabelle? von: Udo
Geschrieben am: 17.09.2004 22:57:17

Schematik

Die Wortschöpfung des Abends, Glückwunsch!

Udo


  


Betrifft: AW: Index-Befehl für gesamte Tabelle? von: Marco
Geschrieben am: 18.09.2004 01:56:06

OK war vielleicht zu schlecht erklärt. Deshalb in der Anlage das Beispiel:

https://www.herber.de/bbs/user/11026.xls

So leichter zu verstehen?


  


Betrifft: Sorry - ich versteh´s nicht... von: Boris
Geschrieben am: 18.09.2004 13:23:19

Hi Marco,

...was soll denn eigentlich wo gesucht werden?
Vielleicht bin ich auch einfach nur zu blöd dafür...

Grüße Boris


  


Betrifft: AW: Sorry - ich versteh´s nicht... von: Marco
Geschrieben am: 18.09.2004 15:32:02

Es soll nichts gesucht werden. Der Index-Befehl klappt ja wunderbar:

Durch die Eingabe der Formel bezíehen sich die Daten der aktuellen Woche ja auf die der vorherigen Woche. Nun muss man nur noch die Vorwochenzahl eingeben und spart viel TIpparbeit.

Mein Problem ist halt das folgende: Jede Woche muss ich diese Formel wieder und wieder eingeben. Und zwar mit anderen Zahlen, da diese sich ja auf die vorherige Woche beziehen sollen. Das würde ich jedoch gerne vermeiden und ein fertiges Tabellenblatt mit vorgefertigten Formeln für x Wochen haben.

ODer geht das nicht, weil sich die Zahlen immer so verändern und man muss das tatsächlich Woche für Woche neu eingeben?


  


Betrifft: Ist das dein tatsächlicher Tabellenaufbau? von: Boris
Geschrieben am: 18.09.2004 21:34:40

Hi Marco,

...denn wenn ich dir jetzt nen Vorschlag mache (mit INDIREKT oder BEREICH.VERSCHIEBEN), dann ist das auf exakt den Tabellenaufbau zugeschnitten.
Also: Wie sieht die reale Tabelle aus? Wie weit geht sie runter?
Besteht die Woche immer nur aus EINEM Datum? Sind es dabei immer 10 Eingaben?

Grüße Boris


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Index-Befehl für gesamte Tabelle?"