Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Makro bleibt stecken

Betrifft: Makro bleibt stecken von: Barbara
Geschrieben am: 18.09.2004 14:27:44

Folgendes passiert manchmal:
Ich rufe ein Makro auf, es läuft und bleibt plötzlich stehen. Dabe öffnet sich das VBA-Fenster und zeigt mit der gelben Zeile, wo das Programm gerade steht.
Mit F5 kann ich das Programm fortsetzen und es geht ohne Probleme weiter.

Das passiert nicht immer, aber wenn, dann immer, wenn es an eine bestimmte Zeile das erste Mal kommt. Und wenn ich dann mit F5 fortsetze, führt das Programm auch diese Zeile (es ist in einer Schleife) problemlos aus.

Der Code ist OK, die Ergebnisse stimmen, und es kommt auch keine Fehlermeldung. Haltepunkt ist auch keiner gesetzt.

Und was mir noch auffällt: Manchmal stürzt Excel ab. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang. Bei einer Aktion kommt das Fenster, das mir sagt, dass die Anwendung aufgrund eines internen Fehlers abgebrochen werden muss. Da kann ich nichts mehr tun, als OK zu klicken, und das Programm ist ohne Verzögerung sofort weg, ohne Festplattentätigkeit oder sonst was.
Das tritt bei den harmlosesten Sachen auf, ein Mausklick, ein Tastendruck. Jedenfalls kann ich keine Regelmäßigkeit dabe festsetllen.

Ich habe Excel 97 und Windows 98.

Weiss wer Rat?

LG, Barbara.

  


Betrifft: AW: Makro bleibt stecken von: ypsilon
Geschrieben am: 18.09.2004 14:56:04

hi Barbara,
da die wenigsten hier hellseher sind (ich glaube die anzahl tendiert gegen null)
könnte es eventuell ganz hilfreich sein den code zu sehen
cu Micha


  


Betrifft: AW: Makro bleibt stecken von: Sven
Geschrieben am: 18.09.2004 18:22:49

Also ich denke, da stimmt was nicht!

mfG Sven