Speichern per VBA mit Text und Zellinhalt als Name

Bild

Betrifft: Speichern per VBA mit Text und Zellinhalt als Name
von: Bernd S
Geschrieben am: 16.02.2005 12:16:59
Hallo,
folgendes Problem:
Ich hab ein Excel Formular, in dem in Zelle „K8“ ein Abrufdatum eingetragen wird.
Letztendlich wird das Formular unter dem Namen „Stempelzeiten“ & eben dem Abrufdatum (also bspw. „Stempelzeiten 15.02.05“) manuell gespeichert.
Da ich eh schon ein Makro benutze möchte ich gern noch festlegen, dass das erstellte Formular automatisch gespeichert wird
Das ist ja der normale VBA-Code zum speichern einer Datei mit Namen „Stempelzeiten 15.02.05“ ins Vereichnis C:\tmp:
ChDir "C:\temp"
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="C:\temp\Stempelzeiten 15.02.05.xls", _
FileFormat:=xlNormal, Password:="", WriteResPassword:="", _
ReadOnlyRecommended:=False, CreateBackup:=False

Und das der VBA-Code zum Übernehmen in die Kopfzeile (vielleicht hilft die etwas dabei!)

.LeftHeader = "Stempelzeiten vom " & Sheets("TATU1").Range("K8").Value
Nur wie schaffe ich es, dass Excel den Dateinamen aus „Stempelzeiten “ und dem Inhalt von Zelle „K8“ automatisch zusammensetzt und speichert?
Kann mir da jemand helfen?
Gruß
Bernd S.

Bild

Betrifft: AW: Speichern per VBA mit Text und Zellinhalt als Name
von: Uduuh
Geschrieben am: 16.02.2005 12:34:05
Hallo,
filename:="c:\temp\stempelzeiten " &Range("K8") &".xls
Gruß aus'm Pott
Udo

Bild

Betrifft: Probiers mal so:
von: Franz W.
Geschrieben am: 16.02.2005 12:37:58
Hallo Bernd,
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="C:\temp\Stempelzeiten " & Range("K8") & ".xls"

Grüße
Franz
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Speichern per VBA mit Text und Zellinhalt als Name"