Messdaten formatieren

Bild

Betrifft: Messdaten formatieren von: Björn Becker
Geschrieben am: 16.02.2005 15:19:09

Hallo,

ich habe Messdaten aufgezeichnet und möchte jetzt automatisch alles formatieren und die Ergebnisse plotten. Folgende Fragen hätte ich diesbezüglich:

- Ich möchte in einer Spalte die letzte Zelle finden, die noch Daten enthält. Die "Adresse" dieser Zelle (max. Zeilennummer) möchte ich speichern.

- Ich möchte in einer Spalte alle Zellen mit dem Wert "0d" durch den Wert "0" ersetzen. Genauso alle Zellen mit "1d" mit dem Wert "1" ersetzen. Diese Spalte muss ausgewählt werden und das ganze soll druchlaufen bis eine leere Zelle gefunden wird.

- danach sollen bestimmte Spalten von Zeile Null bis zur ermittelten max. Zeilennummer markiert werden und als x/y-Diagramm geplottet werden.

Im Voraus vielen Dank für Eure Tips.

Björn

Bild


Betrifft: AW: Messdaten formatieren von: Ulf
Geschrieben am: 16.02.2005 15:22:11

Lad mal ein Beispiel hoch mit Info, welche Spalten relevant sind.

Ulf


Bild


Betrifft: AW: Messdaten formatieren von: Björn
Geschrieben am: 16.02.2005 15:23:48

Das sind unterschiedliche Spalten. Wenn ich mal ein Beispiel habe, könnte ich das anpassen.

Bsp:
Spalte A: Zeit
Spalte C: Wert 1
Spalte D: Wert 2
Spalte E: Wert 3


Bild


Betrifft: AW: Messdaten formatieren von: Ulf
Geschrieben am: 16.02.2005 15:25:55

...und mit welcher Spalte soll was passieren? Aus welcher Spalte soll das Diagramm
erstellt werden?

Ulf


Bild


Betrifft: AW: Messdaten formatieren von: Björn
Geschrieben am: 16.02.2005 15:36:12

Zum Beispiel in Spalte D sollen die Daten von "0d" in "0" umgeschrieben werden.

Aus Spalte A (Zeit) und den Spalten Wert1-3 soll das Diagramm erstellt werden. Dabei sollen die Werte der Spalte von Zeile NULL bis zur ermittelten maximalen Zeile herangezogen werden.


Bild


Betrifft: AW: Messdaten formatieren von: Björn
Geschrieben am: 16.02.2005 15:57:32

Genügt das als Information?


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Messdaten formatieren"