suche Lösungsansatz

Bild

Betrifft: suche Lösungsansatz von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 18.02.2005 10:46:51

Hallo Forum,

ich habe mal eine Frage zu einem Lösungsansatz.

Ich habe folgende Aufgabe:
Ich habe ein Tabellenblatt in dem von Personen Stunden eingegeben werden.
Diese "Stundenzettel" die vom Format her immer gleich aussehen sind muss ich auswerten.

Als Beispiel:
Baustelle_1 ist besetzt mit 5 Personen, diese 5 Personen schreiben jede Woche
ihre Stundenzettel und senden Sie mir zu.
Ich nehme diese geleisteten Stunden (Iststunden) und vergleiche sie mit meinen kalkulierten Vorgaben.
Anhand dieser Auswertung kann man schnell sehen das z.B. in KW4 anstatt geplanten 250 Stunden 300 gearbeitet wurden und das hier Klärung notwendig ist.

Zur weiteren Info
Wir haben meistens 15-20 Baustellen gleichzeitig und die Auswertung ist zu kompliziert.

Nun meine Frage:

Wer hat so was ähnliches schon mal gemacht oder wer hat hier einen Lösungsansatz.

Für Eure Antworten im voraus schon mal besten Dank

Gruß
Gerold Dornbusch

Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Andi
Geschrieben am: 18.02.2005 10:58:51

Hi Gerold,

ich hab sowas in der Art mal für mich selbst gebastelt, vielleicht hilft es Dir ja weiter:
https://www.herber.de/bbs/user/18283.xls

Viel Erfolg,
Andi


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 18.02.2005 11:19:26

Hallo Andi,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Ich werde mir am Wochenende mal Deinen Lösungsansatz anschauen
und melde mich dann am Montag morgen wieder.

Gruß, schönes Wochenende und vielen Dank.
Gerold Dornbusch


Bild


Betrifft: Alles klar... von: Andi
Geschrieben am: 18.02.2005 11:24:36

... ich werd' nach Deinem Posting Ausschau halten :-)

Dir auch ein schönes Wochenende,
Andi


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Gert Seler
Geschrieben am: 18.02.2005 13:42:42

Hallo Gerold,
die Verwaltung von mehreren Projekten (Baustellen)erfordert eine entsprechende
Planung und Kontrolle.
Du solltest Dir mal Projekt-Verwaltungen (Testversionen) runterladen, da dies
doch einen enormen Arbeitsaufwand erfordert.
Dann ist alles im Griff.

mfg
Gert


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 18.02.2005 15:39:01

Hallo Gert,

vielen Dank für die Antwort.
Hast Du da für mich einen Tip (Link).

Gruß
Gerold


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Gert Seler
Geschrieben am: 19.02.2005 01:58:15

Hallo Gerold,
wähle mal folgende Page, da sollte etwas für Dich (Freeware oder Shareware)
dabei sein :
www.shareware.de/Windows/Büro_Beruf/Datenbanken/Projektmanagement/

mfg
Gert


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 21.02.2005 08:54:11

Guten Morgen Forum, (Andi,Gert)

ich muss meine Frage nochmal besser formulieren.

Ich habe eigentlich schon einen Stundenzettel und ich habe auf der anderen Seite ein Diagramm.

Die Stundenzettel werden auf den Baustellen ausgefüllt und zu mir gesendet.
Mein Diagramm wird aus anderen Tabellen mit den Sollwerten gefüllt.
Ich brauche jetzt nur eine Lösung die alle mir zugesanden Stundenzettel (diese werde ich alle in einem Ordner ablegen)
ausliest und die Stunden als Istwerte einträgt.

Gruß
Gerold


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Andi
Geschrieben am: 21.02.2005 09:39:29

Hi Gerold,

mit folgendem Code, den ich auch hier aus dem Forum habe, kannst Du alle files in einem bestimmten Ordner auflisten:

Sub finde_file()
Dim i As Long
With Application.FileSearch
    .NewSearch
    .LookIn = "D:\Eigene Dateien" 'anpassen
    .SearchSubFolders = False
    .Filename = "*"
    .Execute
    For i = 1 To .FoundFiles.Count
       Cells(i, 1) = .FoundFiles(i)
    Next
End With
End Sub


Du musst die Dateien natürlich nicht auf dem Tabellenblatt auflisten, sondern kannst sie zB gleich mit Workbooks.Open öffnen und dann die benötigten Werte aus den jeweiligen Stundenzetteln auslesen.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter, ansonsten meld' Dich einfach nochmal.

Schönen Gruß,
Andi


Bild


Betrifft: AW: suche Lösungsansatz von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 21.02.2005 09:48:08

Hallo Andi,

vielen Dank.
Ich werde es mal testen und mich dann wieder melden.

Gruß
Gerold

P.S. Ich wollte meine Dateien mal als zip File hochladen bekomme aber immer die Meldung
das diese Erweiterung nicht möglich ist.
Wie ist hier die richtige Vorgehensweise.


Bild


Betrifft: zip-files von: Andi
Geschrieben am: 21.02.2005 09:55:00

Hi,

wenn ich das richtig sehe, dann können hier nur Excel-Mappen hochgeladen werden.
Wenn Deine Mappe zu groß ist, um sie unkomprimiert hochzuladen, müsstest Du mal versuchen, eine kleinere Beispielmappe zu basteln, aus der die Aufgabenstellung ersichtlich ist.

Schönen Gruß,
Andi


Bild


Betrifft: AW: zip-files von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 21.02.2005 10:06:29

Hallo Andi,

ich habe es geschafft die Datei hochzuladen.

https://www.herber.de/bbs/user/18415.zip

Gruß
Gerold

P.S.Das File muss direkt im Rootverzeichnis liegen und darf keine Umlaute enthalten.


Bild


Betrifft: AW: zip-files; ProjektAbrechnung von: Gert Seler
Geschrieben am: 22.02.2005 13:25:28

Hallo Gerold,
die Erstellung einer "Projektübersicht" ist so vielfältig und überschreitet,
den Rahmen der Forumshilfe erheblich.
Für knapp 15,00€ (vorher = 49,90€) erhält man eine komplette Gebrauchs-
anleitung mit Musterbeispielen und jede Menge Tipps & Tricks für Excel auf 560 Seiten
mit CD. Das Buch heißt: Microsoft Excel, Version 2000/2002, Das Profibuch,
ISBN 3-86063-659-6; von Microsoft Press.
Schau mal bei "Amazon.de".

mfg
Gert


Bild


Betrifft: AW: zip-files; ProjektAbrechnung von: Gerold Dornbusch
Geschrieben am: 22.02.2005 15:35:32

Hallo Gert,

vielen Dank für Deine Info.
Ich werde mir dass mal anschauen.

Gruß und nochmal Danke.
Gerold


Bild


Betrifft: AW: zip-files; ProjektAbrechnung von: Gert Seler
Geschrieben am: 23.02.2005 12:54:47

Hallo Gerold,
Danke für Deine Rückmeldung.

Ich habe Deine Tabellen inspiziert und dabei erkannt, das zur Erfüllung
Deines Wunsches noch sehr viele zusätzliche Tabellen benötigt werden.
Es ist leider so, das die Organisation einer Projektplanung erst einmal
mit Block und Bleistift in angriff genommen werden sollte.
Für größere Projekte hilft nur noch eine DatenBank ala MS_Access.
Die Beispiele zur "Projektplanung" in der Buch-CD sind sehr wertvoll.
Das ganze Buch für 15€ ist mehr als "geschenkt". Jedenfalls für alle, die
sich etwas mehr mit Excel auseinandersetzen wollen.

mfg
Gert


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Grafik mit VBA ansteuern"