Wenn-Formel

Bild

Betrifft: Wenn-Formel von: Erwin
Geschrieben am: 18.02.2005 17:39:49

Hallo Excel-Freunde,
ich stehe momentan total auf dem Schlauch. Ich möchte in der Stundentabelle folgendes realisieren: Wenn jemand Überstunden nehmen möchte, aber sein Gleitzeit- oder Dientzeitkonto (I1 und I2) nicht ausreicht (8:24 Stunden), soll beim Eintragen des Kürzel "ÜG" in Spalte C zuerst die ganzen vorhanden Stunden im Gleitzeitkonto (I1) geleert werden und die restlichen Stunden vom Dienstzeitkonto (I2) abgebucht werden. Und umgekehrt, wenn in Spalte C das Kürzel "ÜD" eingetragen wird, zuerst die Stunden im Konto Dienstzeit (I2) geleert werden und die restlichen vom Konto Gleitzeit (I1) abgebucht werden. Die Sollzeit (8:24) könnte sich evtl. ändern, darum habe ich die Spalte Q Sollzeit gemacht, inder man immer manuell die Sollzeiten eintragen muss. Aber irgendwie bekomme ich das letzte Stück meiner Arbeit jetzt nicht mehr hin.
Vielleicht kann mir jemand noch helfen, damit ich es noch fertig bekomme!
Wäre super
Danke im voraus
Erwin
Anbei meine Tabelle:
https://www.herber.de/bbs/user/18304.xls

Bild


Betrifft: AW: Wenn-Formel von: Hübi
Geschrieben am: 18.02.2005 19:56:22

Hi Erwin,

schau dir meine Schöpfung mal an
https://www.herber.de/bbs/user/18311.xls

Gruß Hübi


Bild


Betrifft: AW: Wenn-Formel von: Erwin
Geschrieben am: 18.02.2005 21:14:24

Hi Hübi
SUPER !!!!
Jetzt bin echt erleichtert, den ganzen Tag hingearbeitet und zum Schluß noch zu einem supere Ergebnis!
Danke dir !!!!
Gruß
Erwin


Bild


Betrifft: Danke für die Antwort - erledigt o.T. von: Hübi
Geschrieben am: 18.02.2005 22:14:57




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wenn-Formel"