Arbeitsmappe Speichern und öffnen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Arbeitsmappe Speichern und öffnen
von: Thomas. F
Geschrieben am: 21.02.2005 14:59:22
Hallo
ich öffne eine Arbeitsmappe, muß aber vorher einen Dateinamen hierfür anlegen damit die Original Arbeitsmappe immer Leer bleibt.
Nun zu meiner Frage :
Wenn ich nun eine Mappe mit den Namen Test speicher, und die Datei Test dann öffnen möchte muß ich auch wieder einen Dateinamen anlegen. Giebt es ein Code welches ich mit eingeben könnte, welches das erneute anlegen eines Dateinamen umgeht bei einem bereits gespeichertem Dateinamen ?
Die Mappe öffne ich mit folgendem Code :
Const myPath As String = "C:\Eigene Dateien\2005\gespeicherte Arbeitsmappen\"
'


Private Sub cmdOK_Click()
   Dim fname As String  ' Der Dateiname
   
   fname = myPath & IIf(txtFileName = "", "Ohne Name", txtFileName) & ".xls"
   ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=fname
   Unload Me
      cmdSchalttafel.Show
End Sub

'
' Der CANCEL-Button bekommt die Eigenschaft CANCEL = TRUE und DEFAULT = FALSE !
'

Private Sub cmdCancel_Click()
   Dim fname As String  ' Der Dateiname
   
   fname = myPath & IIf(txtFileName = "", "Fehler", txtFileName) & ".xls"
   ActiveWorkbook.SaveAs fname
   Unload Me
      cmdSchalttafel.Show
End Sub

' DAS X abschalten
'

Private Sub UserForm_QueryClose(Cancel As Integer, CloseMode As Integer)
   If CloseMode = vbFormControlMenu Then Cancel = True
End Sub

Für eine Antwort und Hilfe wäre ich sehr Dankbar
Gruß
Thomas. F
Bild

Betrifft: AW: Arbeitsmappe Speichern und öffnen
von: Andreas
Geschrieben am: 21.02.2005 15:14:01
Hallo Thomas,
bitte schreibschütze Dein Original.
Deine Datei könntest Du so speichern:

Sub speichern()
    Cells.Select
    Selection.Copy
    Workbooks.Add
    ActiveSheet.Paste
    Application.CutCopyMode = False
    Application.Dialogs(xlDialogSaveAs).Show
    
End Sub

Ciao,
Andreas
Bild

Betrifft: AW: Arbeitsmappe Speichern und öffnen
von: Thomas. F
Geschrieben am: 21.02.2005 15:21:23
Hallo Andreas
Das Original ist bis auf die Zellen wo drin geschrieben werden darf Schreibgeschützt, kann ich den Code so zu meinen jetzigen dazu Packen ?
Denn die Mappe soll nach der Dateieingabe gleich geöffnet werden zum Arbeiten.
Für eine erneute Antwort Danke ich schon einmal im vorraus
Gruß
Thomas. F
Bild

Betrifft: AW: Arbeitsmappe Speichern und öffnen zusatz
von: Thomas. F
Geschrieben am: 21.02.2005 15:37:18
Hallo nochmal
hatte ganz vergessen zu erwähnen das bei jedem öffnen automatisch eine UserForm geöffnet wird, wo dann der Dateiname eingegeben werden muss oder sollte. Desshalb wird das wohl kaum zu Realisieren sein was ich vor habe. Aber lasse mich auch gerne eines Besseren belehren falls das doch gehen sollte. Nur müsste der Code dann zu meinen jetzigen ( siehe ersten Beitrag ) dazu geschrieben werden können.
Gruß
Thomas. F
Bild

Betrifft: AW: Arbeitsmappe Speichern und öffnen
von: Andreas
Geschrieben am: 21.02.2005 15:48:25
Hallo Thomas
Hast Du schonmal mit Makros gearbeitet?
Kennst Du den Makroeditor?
Kannst Du den Code in den Makroeditor einfügen?
Menü Extras, Makro, Makros,
neuen Makronamen eingeben, knopf erstellen klicken.
Diesen Code kopieren, und im Makroeditor einfügen.
(Achtung Anfangs- [Sub...()] und End-Marken [End Sub] sin jetzt doppelt.)
Die jeweils inneren löschen.
Das Makro markiert alle Zellen der aktiven Tabelle,
erzeugt eine neue Arbeitsmappe, fügt den Inhalt ein,
und fragt unter welchem Dateinamen es die neue Datei speichern soll.
Ciao,
Andreas
Bild

Betrifft: AW: Arbeitsmappe Speichern und öffnen
von: Thomas. F
Geschrieben am: 21.02.2005 16:18:37
Hallo Andreas
das Funzt nicht, nehme mal an das es mit meinem im zusatz geschilderten Beitrag zusammenhängt. Und das Makro müsste dann auch alle Tabellenblätter die in der Mappe drin sind Makieren, denn in der Mappe sind einige davon drine. Ich gehe einmal davon aus das es nicht geht wie ich mir das Gedacht habe ( siehe Arbeitsmappe Speichern und öffnen zusatz ).
Gruß
Thomas. F
Bild

Betrifft: Speichern und öffnen noch jemand ne Idee ?
von: Thomas. F
Geschrieben am: 21.02.2005 18:06:40
Hallo nochmal
ich öffne eine Arbeitsmappe, muß aber vorher einen Dateinamen hierfür anlegen damit die Original Arbeitsmappe immer Leer bleibt.
Nun zu meiner Frage :
Wenn ich nun eine Mappe mit den Namen Test speicher, und die Datei Test dann öffnen möchte muß ich auch wieder einen Dateinamen anlegen. Giebt es ein Code welches ich mit eingeben könnte, welches das erneute anlegen eines Dateinamen umgeht bei einem bereits gespeichertem Dateinamen ?
hatte ganz vergessen zu erwähnen das bei jedem öffnen automatisch eine UserForm geöffnet wird, wo dann der Dateiname eingegeben werden muss oder sollte.
Die Mappe öffne ich mit folgendem Code :
Const myPath As String = "C:\Eigene Dateien\2005\gespeicherte Arbeitsmappen\"
'

Private Sub cmdOK_Click()
   Dim fname As String  ' Der Dateiname
   
   fname = myPath & IIf(txtFileName = "", "Ohne Name", txtFileName) & ".xls"
   ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=fname
   Unload Me
      cmdSchalttafel.Show
End Sub

'
' Der CANCEL-Button bekommt die Eigenschaft CANCEL = TRUE und DEFAULT = FALSE !
'

Private Sub cmdCancel_Click()
   Dim fname As String  ' Der Dateiname
   
   fname = myPath & IIf(txtFileName = "", "Fehler", txtFileName) & ".xls"
   ActiveWorkbook.SaveAs fname
   Unload Me
      cmdSchalttafel.Show
End Sub


' DAS X abschalten
'

Private Sub UserForm_QueryClose(Cancel As Integer, CloseMode As Integer)
   If CloseMode = vbFormControlMenu Then Cancel = True
End Sub

Für eine Antwort und Hilfe wäre ich sehr Dankbar
Gruß
Thomas. F
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitsmappe Speichern und öffnen"