auf einmal 5 fache Speichermenge

Bild

Betrifft: auf einmal 5 fache Speichermenge
von: Herbert
Geschrieben am: 22.02.2005 14:34:42
Hallo,
wer kann mir bitte helfen !
Ich habe eine Exceldatei mit ca. 12.000 kB , nachdem ich ein Tabellenblatt kopiert habe und Formatierungen vom gesamten Blatt auf ein anderes Tabellenblatt übertragen habe, habe ich nun 55.000kB. Es dauert nun ewig beim Speichern und Bearbeiten. Wie bekomme ich diese vielen kB wieder weg? Wie kann ich so eine Speicheraufblähung verhinden? Sind die überhaupt die Formatierungen der Grund für die Aufblähung! Auch in einer anderen Datei ist mir jetzt aufgefallen das sich dort die Speichermenge von einem auf dem anderen Quartal verdoppelt hat, obwohl ich nur ein paar Spalten eingefügt habe. Wenn das so weiter geht, dann geht bald gar nichts mehr. Ich bitte um Hilfe.
Vielen Dank im voraus!
mfg
Herbert

Bild

Betrifft: AW: auf einmal 5 fache Speichermenge
von: Dieter
Geschrieben am: 22.02.2005 16:59:20
Hallo Herbert,
ich weiß ja nicht, was genau Du getan hast. Aber vielleicht ist einer der folgenden Ratschläge nützlich:
1. immer nur soviel Zellen formatieren, wie man unbedingt braucht, also nie das ganze Tabellenblatt
2. bei 12000 Zeilen steht die Frage, warum überhaupt ein Format notwendig ist - möchte da nur jemand, daß das gut aussieht?
3. gibt es vielleicht zu viele benutzerdefinierte Formate?
Sollte es an den genannten Gründen liegen, könnte es helfen, die Zeilen/Spalten, die man nicht braucht, zu entfernen. Andere Möglichkeit, die benutzten Zellen (und nur die benutzten) in eine neue Arbeitsmappe zu kopieren - hier hilft das verwenden der F8-Taste in Verbindung mit STRG+ENDE bzw. STRG+POS1.
Gruß
Dieter
Bild

Betrifft: AW: auf einmal 5 fache Speichermenge
von: Herbert
Geschrieben am: 22.02.2005 17:03:39
Vielen Dank.
mfg
Herbert
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "auf einmal 5 fache Speichermenge"