Excel-exe datei mit Developer Edition?

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Alex
Geschrieben am: 24.02.2005 08:33:28

hallo zusammen,

ich habe mit excel-vba eine umfangreiche software, die über forms komplett dialoggesteuert ist, entwickelt. ich möchte nun eine art exe-datei erzeugen, um den code zuverlässig zu schützen.

ich erinnere mich an alte excel versionen (4.0), in welchen man die arbeitsmappe als add-inn speichern konnte. somit war der code kompiliert und nicht mehr bearbeitbar. speichert man die arbeitsmappe in den neuen versionen (2002,2003) als add-inn, hat das keine auswirkung mehr; der code wird nicht mehr komiliert oder verschlüsselt.

könnte ich das mit der office developer edition machen? und wenn ja, wo bekommt man die und gibt es davon auch testversionen?

danke für eure hilfe

alex

Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Matthias G
Geschrieben am: 24.02.2005 09:42:50

Hallo Alex,

wenn du VB dein Eigen nennst, kannst du eine EXE-Datei erzeugen, die die Excel-Datei mit angegebenem Passwort öffnet.

Ein Beispielcode:
Private Sub Form_Load()
    
    Dim xlApp as Object
    On Error Resume Next
    Set xlApp = CreateObject("Excel.Application")
    If Err.Number > 0 Then
        MsgBox "Microsoft(R) Excel ist nicht installiert.", vbCritical, "fehlende Software"
        GoTo ENDE
    End If
    
    If Val(xlApp.Version) < 9 Then
        MsgBox "Das Programm braucht mindestens Microsoft(R) Excel 9 (Office 2000)!", vbCritical, "Versionskonflikt"
        GoTo ENDE
    End If
    xlApp.Workbooks.Open FileName:="C:\test.xls", Password:="123"
    If Err.Number > 0 Then
        MsgBox "Die Datei konnte nicht geöffnet werden!", vbCritical, "unerwarteter Fehler"
    End If
        
ENDE:
    Set xlApp = Nothing
    End
End Sub
Wie gesagt, das ist für VB und nicht für VBA.
Ein Lese-Schreib-Kennwort für die Excel-Datei musst du natürlich beim Speichern noch vergeben.

Gruß Matthias


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Alex
Geschrieben am: 24.02.2005 09:51:21

hallo matthias,

das hatte ich schon, aber das problem ist folgendes:
sobald über vb die datei geöffnet ist, kann man erst wieder voll auf die datei zugreifen

hast du noch eine andere idee?

danke

alex


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Matthias G
Geschrieben am: 24.02.2005 10:41:44

Hallo Alex,

sobald über vb die datei geöffnet ist, kann man erst wieder voll auf die datei zugreifen

?

Was meinst Du damit?

Gruß Matthias


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Alex
Geschrieben am: 24.02.2005 10:56:28

hallo matthias,

ich meine damit folgendes:
ich öffne die excel-datei über VB; sobald die datei öffen ist kann man mit einem passwortknacker auch an den vba-code in dieser datei ran.

ich versuche einfach eine sinnvolle lösung zum schutz meines vba projektes zu erstellen.

lg
alex


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Matthias G
Geschrieben am: 24.02.2005 11:04:13

Hallo Alex,

sobald die datei öffen ist kann man mit einem passwortknacker auch an den vba-code in dieser datei ran
Echt, kann man das? Du meinst, von einem externen Programm aus?

Wusste ich nicht... ich habe beim Starten der Mappe jegliche Möglichkeiten zum Öffnen des VB-Editors unterbunden (Menü, Alt-F11 usw.) und habe das bisher als ausreichenden Schutz angesehen.

Naja, das genügt für meine Ansprüche auch; wenn du noch besseren Schutz willst, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Gruß Matthias


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Alex
Geschrieben am: 24.02.2005 11:12:08

hallo matthias,

du das öffnen des vb-editors über die VBE unterbunden?
das habe ich nähmlich auch versucht, dazu muß ich unter extras-makro-sicherheit den 'zugriff auf visual basic projekt vertrauen' aktivieren.

DAS GEHT ABER UNTER EXCEL 2003 NICHT

hast du da eine idee?

wie hast du das gelöst?

alex


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Fred
Geschrieben am: 24.02.2005 11:41:42

Lager entscheidende Funktionen in eine Active-X-DLL aus, ohne die deine Datei
keinen vernünftigen Zweck erfüllt.

Fred


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Matthias G
Geschrieben am: 24.02.2005 11:50:29

Hallo Alex,

ich hab nur die Befehle abgeschaltet:
Sub VBADisable()
With Application
    .CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("extras").Controls("Makro").Enabled = False
    .OnKey "%{F8}", ""
    .OnKey "%{F11}", ""
    .OnKey "+%{F11}", ""
End With
End Sub
Sub VBAEnable()
With Application
    .CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("extras").Controls("Makro").Enabled = True
    .OnKey "%{F8}"
    .OnKey "%{F11}"
    .OnKey "+%{F11}"
End With
End Sub
Nicht vergessen die Möglichkeit, über Rechtsklick auf den Blattnamen den Code anzuzeigen! (Ich habe die Register einfach ausgeblendet.)

Gruß Matthias


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: alex
Geschrieben am: 24.02.2005 12:08:47

danke, gibt's irgendwo eine anleitung zum erstellen der activeX?
alex


Bild


Betrifft: AW: Excel-exe datei mit Developer Edition? von: Fred
Geschrieben am: 24.02.2005 14:14:19

In der Hilfe von Visual Basic 6.0 z.B. auch mit Beispielen.

Fred


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "sos verschachtelte formel"